Eine riesige Auswahl an Heimwerkerbedarf

TV-Halterung: eine Entscheidungshilfe

Ratgeber verfasst von:
Sebastian, Autor, München

Sebastian, Autor, München

185 Ratgeber

Um einen Fernseher an der Wand zu befestigen brauchen Sie eine TV-Halterung. Fixiert, neigbar, schwenkbar, in unterschiedlichen Größen: Halterungen für Flachbildschirme machen das Fernsehen komfortabel. Halterungen für Fernseher werden mit Dübeln in die Wand getrieben und lassen sich ganz leicht installieren.

Wichtige Eigenschaften

  • Hauptaspekte
  • Arten von TV-Halterungen
  • Eigenschaften
  • Arten von Wänden

Diese 3 Punkte sind ausschlaggebend bei der richtigen Wahl der TV-Halterung


 

  1. Bestimmen Sie das Gewicht Ihres Fernsehers und das Material Ihrer Wand, um die Befestigung der TV-Halterung festzulegen.
  2. Wägen Sie den Bedarf an Ausrichtung für den Fernseher ab und wählen Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen eine fixierte, drehbare und/oder neigbare Vorrichtung.
  3. Ziehen Sie die Maße des Fernsehers in Betracht, da Sie dort die Halterung anbringen müssen.

Die unterschiedlichen Arten von TV-Halterungen


Die fixierte TV-Halterung

Das einfachste und kostengünstigste Modell ist leicht zu installieren. Auf der Rückseite befindet sich eine Platte, mit der sie an der Wand fixiert werden kann, sowie Haken, die am Fernseher befestigt werden. Diese TV-Halterung wird aufgrund ihrer kompakten Bauweise geschätzt. Es ist entscheidend, dass Sie den Aufstellungsort gut auswählen, da der Bildschirm danach in nur eine einzige Richtung ausgerichtet ist. 

 


Die TV-Halterung mit Schiene

Diese TV-Halterung ähnelt einem großen Gitter, das den Flachbildschirm aufnimmt und danach an der Wand befestigt wird. Dadurch wird der Platz zwischen dem Bildschirm und der Mauer deutlich reduziert. Sie nimmt eine große Fläche auf der Mauer ein und kann in den meisten Fällen auf Gipskartonplatten verwendet werden. Je nach Konfiguration kann die Halterung neigbar sein oder nicht.


Die schwenk- und neigbare TV-Halterung

Dank eines Schwenkarms können Sie den Fernseher mit dieser TV-Halterung entsprechend dem gewünschten Sehwinkel neigen und schwenken. Die Platte, mit der er an der Wand befestigt wird, ist unterschiedlich groß und der Schwenkarm kann kürzer oder länger sein. Diese Art von Halterung kann auf alle möglichen Weisen eingestellt werden.

Die wichtigsten Eigenschaften der TV-Halterung


 

Damit die Wahl auf die für Sie passende Halterung fällt, sollten Sie die folgenden Punkte überprüfen:

  • die Kompatibilität zwischen der Halterung und dem Bildschirm, die Sie auf Basis der VESA-Norm herausfinden können. Sie gibt die vertikale und horizontale Distanz zwischen den vier Kuhlen auf der Rückseite des Bildschirms an.
  • die in Inch oder in Zentimeter angegebene Größe, denn die Größe des Bildschirms muss zu den Maßen der Halterung passen;
  • das Gewicht des Fernsehers, denn die gewählte Halterung muss in der Lage sein, das Gewicht des Bildschirms zu tragen;
  • der Abstand zwischen der Mauer und dem Bildschirm, um keinen Platz zu verschwenden.

Bestimmte TV-Halterungen sind mit Ablageflächen ausgestattet, auf denen Sie ein Empfangsgerät vom Typ DVB-T-Adapter platzieren können, einen Decoder für Pay-TV etc. Dank ihres Aufbaus ist es ganz leicht, die Verbindungstechnik (Koaxialkabel, Satellitenkabel) zu befestigen, die den Fernseher mit den Empfangsgeräten verbindet (Antenne oder Satellitenschüssel).

Die Wahl der richtigen TV-Halterung je nach Art der Wand




Der entscheidende Faktor ist, dass die Oberfläche der Platte, mit der die TV-Halterung an der Wand fixiert wird, an das Gewicht des Fernsehers angepasst ist.

Hohle Materialien wie Backstein oder Gipsplatten benötigen TV-Halterungen mit großflächigen Platten, damit die Punkte für die Befestigung mit Dübeln möglichst weit auseinanderliegen, denn sonst kann das Material beschädigt werden (maximal 30 kg Gewicht an Gipsplatten bei einer Mindestentfernung von 40 cm).

Massive Materialien schränken die Wahl überhaupt nicht ein, denn sie können jede Art der TV-Halterung tragen.

Ungeachtet des Materials ist es unerlässlich, die Wahl der richtigen Dübel sorgfältig zu treffen (Molly-Wanddübel, chemische Versiegelung, Dübel für Vollbaustoffe) und den Befestigungsort sowie das Gewicht des Fernsehers zu berücksichtigen. Die Installation an sich ist einfach; dabei muss lediglich die Mauer gemäß der verschiedenen vorgesehenen Punkte mit einer Bohrmaschine und einer an das Material angepassten Bohrspitze angebohrt werden.

Fanden Sie diesen Ratgeber hilfreich? Ja
0 Hilfreiche Bewertungen
Ratgeber verfasst von:

Sebastian, Autor, München 185 Ratgeber écrits

Sebastian, Autor, München

Nach meinem Abschluss an einer Handelshochschule bot sich mir die Gelegenheit, eine Ausbildung zum Zimmermann zu machen. Was für ein edler, aber harter Beruf! Die Winter und der Regen trieben mich jedoch von den Dächern wieder herunter und direkt durch die Tür eines Eisenwarengeschäfts, in dem ich daraufhin – wenig überraschend – als Eisenwarenhändler gearbeitet habe.

Vom Hammer bis zum Meißel habe ich im Laufe der Jahre auch alle Abteilungen in Heimwerkermärkten kennengelernt und weiß genau, wie die Produkte dort funktionieren und wofür man sie braucht. Neben meiner Tätigkeit für diese beiden Läden habe ich aber auch als Schlosser, Dachdecker, Tischler oder in der Industriebranche gearbeitet.

Dank meiner praktischen Erfahrungen und meines technischen Know-hows weiß ich genau, was ein gutes Werkzeug oder die richtige Ausrüstung ausmacht. Und weil ich lieber schriftlich einen guten Rat gebe, als von Montag bis Samstag in einem Geschäft zu stehen und immer dieselbe Beratung zu geben, war es nur logisch, dass ich Autor geworden bin.

Die Produkte zu diesem Ratgeber