Tipps für das Bad: Zweigriff- oder Einhandarmatur?

Tipps für das Bad: Zweigriff- oder Einhandarmatur?

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

97 Ratgeber

Sie planen Ihr Bad oder Ihre Küche und fragen sich, ob Sie für den Wasserhahn eine Zweigriff- oder eine Einhandmischarmatur wählen sollen? Was ist der Unterschied? Wo liegen Vor- und Nachteile? Temperatur- und Durchflussregelung, Nutzungskomfort, retro oder modernes Design und der Kostenpunkt: Vergleich der Armaturen!

Wichtige Eigenschaften

  • Nutzungskomfort
  • Design
  • Kaufpreis
Unsere Wasserhähne für die Küche!

Wie funktioniert eine Zweigriff-Mischarmatur?


alt

Die Mischarmatur besteht aus zwei Hähnen und einem Auslauf. Üblicherweise liefert der linke Hahn warmes Wasser und der rechte kaltes Wasser. Beide Hähne müssen gleichzeitig geöffnet werden, um die gewünschte Temperatur zu erreichen, da sich das Wasser über den Durchflussregler vermischt.

Es gibt zwei Typen:

  • Ein-Loch-Armatur (ein Element für die gesamte Armatur);
  • Drei-Loch-Armatur (die Armatur besteht aus drei Elementen, die zusammengesetzt werden müssen, die Installation dauert länger).

Um den gewünschten Durchfluss zu erreichen und dabei die gewählte Temperatur beizubehalten, ist es nötig, beide Hähne zu bedienen. Zweigriff-Mischarmaturen sind deshalb leider große Wasserverbraucher und nicht sehr praktisch, da die Temperatur jedes Mal neu eingestellt werden muss. Der Mischer ist für Kinder und Senioren nicht einfach zu bedienen und die Temperatureinstellung ist eher annähernd. Ebenso kann es dazu kommen, dass Wasser tropft, wenn einer der Hähne nicht richtig geschlossen ist.

Wie funktioniert eine Einhand-Mischarmatur


alt

Eine Einhand-Mischarmatur hat nur einen Hebel, mit dem zwei Aktionen ausgeführt werden:

  • Temperatureinstellung (rechts-links Bewegung);
  • Durchflussregelung (hoch-runter Bewegung).

Diese Art von Mischbatterie ist für alle Familienmitglieder einfach zu bedienen. Darüber hinaus kann sie mit Mechanismen ausgestatt sein, um Temperatur und Durchfluss zu begrenzen. Dadurch wird der Wasser- und Energieverbrauch reduziert. Die Wassertemperatur ist im Normalfall voreingestellt, da der Regler nach der Benutzung an derselben Stelle bleibt.Sie haben die Wahl zwischen drei Typen:

  • klassische Mischbatterie (gängigste Variante und in allen Preiskategorien erhältlich);
  • thermostatische Mischbatterie (für noch mehr Komfort);
  • Mischbatterie mit Infrarotsensor (das Non-Plus-Ultra, um Wasser zu sparen).

Stilistische Aspekte


alt

Bevorzugen Sie eine Einhebelmischbatterie oder eine Mischbatterie mit zwei seitlichen Bedienelementen? Auch die Zweigriff-Mischarmaturen sind heutzutage erheblich verfeinert worden, so dass kein Platz verschwendet wird und die Reinigung einfach ist.

Mögen Sie lieber zwei verschiedene Materialien oder nur eins? Sie haben die Wahl zwischen verchromtem Metall, Altmessing oder farbigen Modellen.

Den Wasserfall-Hahn gibt es jetzt auch in einer Mischbatterie-Version. Mit seinem orginellen Wasserfluss erinnert er an die Dekoration von Sterne-Hotels und Wellness-Centern.

Der Wasserhahn in der Küche ist normalerweise deutlich höher, damit mehr Platz darunter bleibt. Er besteht meistens aus verchromtem Stahl und ist manchmal mit einer Handbrause ausgestattet - sehr praktisch für das Geschirr!Eine Zweigriff-Mischarmatur kann einen Touch Vintage ins Bad oder in die Küche bringen, besonders die Modelle, die Porzellan und Messing kombinieren. Sternförmige Griffe (komplett aus Metall oder mit Keramik-Elementen) werden oft mit Schlössern und charmanten Landhäusern in Verbindung gebracht. Sie sind die Retro-Champions. In einer stilvollen Variante lässt sich eine solche Mischbatterie aber auch in ein dezenteres, moderneres Innen-Design integrieren.Die praktische Einhand-Armatur hingegen hat tendenziell eher feine, moderne Rundungen und eignet sich sehr gut für zeitgemäße Einrichtungen.

Zweigriff- oder Einhandarmatur: Preisvergleich


alt

Entgegen der landläufigen Meinung entsprechen die Preise für Einhand-Armaturen in etwa den Preisen für Zweigriff-Armaturen.Für eine günstige Mischbatterie zahlen Sie 20 bis 30 Euro. Die Durchschnittspreise liegen bei 50 bis 90 Euro, allerdings steigt die Rechnung schnell an, sobald der Schwerpunkt auf Design gelegt wird.

Edlere Varianten kosten schnell 200 Euro und die Preise steigen bis zu 1000 Euro bei Marken wie Grohe, Hansgrohe, Nobili oder Cristina Ondyna. Das entspricht auch in etwa dem Preis eines Wasserfall-Hahns für die Dusche.Natürlich handelt es sich hierbei im Endeffekt um eine persönliche Entscheidung, aber Komfort und Wassereinsparung sollten im Zweifelsfall höher gewichtet werden als die Optik.Unsere Einkaufsguides für das Bad - Die Renovierung steht kurz bevor? Sie sind einfach nur neugierig, was für Möglichkeiten es gibt? Werfen Sie einen Blick auf unsere Einkaufsguides und Ratgeber:

Unsere Wasserhähne für die Küche!

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg, 97 Ratgeber

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Mit einem Heimwerker zum Vater wuchs ich am Wochenende mit dem süßen Klang einer Schleifmaschine und eines Hammers auf. Mit Anleitungen sowie mit meinem Gehirn (ja, das ist möglich!) habe ich mit viel Leidenschaft die Grundlagen des Heimwerkens und der individuellen Gestaltung von Möbeln gelernt. Der Recycling-Geist ist eine coole Lebensweise, die mir erlaubt, zu lernen, wie alle Werkzeuge und notwendigen Produkte für ihr zweites Leben vorbereitet werden können, vom Schleifen bis zum Polieren. Ich habe zwei Lieblingsbeschäftigungen: die Umgestaltung von alten Möbeln und Deko-Tipps. Ich bin immer gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen, ein Tischchen aufzupolieren oder einen schon weggeworfenen Spiegel aufzuarbeiten, der garantiert das Lieblingsstück bei Ihren Freunden wird. Davon überzeugt, dass man sein Interieur durch kleine regelmäßige Änderungen neu erfinden kann, bin ich ständig auf der Suche und teste kostengünstige Ideen.

Die Produkte zu diesem Ratgeber