Tipps für das Bad: Die Hydromassage-Dusche

Tipps für das Bad: Die Hydromassage-Dusche

Anne, Malerin von Dortmund

Ratgeber verfasst von:

Anne, Malerin von Dortmund

26 Ratgeber

Eine Dusche mit Massagestrahlen dient der Gesundheit und dem Wohlbefinden. Was eine Hydromassage-Dusche bietet, welche Extras es gibt, und was Sie beim Einbau in Ihrem Badezimmer beachten müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wichtige Eigenschaften

  • Hydromassage-Dusche nach Maß
  • Fertigdusche
  • Massage-Programme
  • Extras
Entdecken Sie unsere Duschkabinen!

Hydromassage-Dusche: Hydrotherapie für Zuhause


alt

Eine Hydromassage-Dusche ist eine Duschkabine mit zusätzlichen Wasserstrahlen, die manuell oder elektronisch bedient werden. Die Wasserstrahlen haben unterschiedliche Stärken und können auf unterschiedliche Körperteile gerichtet werden und so die Entspannung der Muskeln und die Blutzirkulation fördern.

Hydromassage-Duschen sind für therapeutische Zwecke geeignet, beispielsweie können so Gelenk- und Muskelschmerzen gelindert und Stress und Bluthochdruck reduziert werden. Sie können aber auch einfach nur einen Moment der Entspannung im Badezimmer liefern. Die positiven Effekte der Hydromassage-Dusche für das Wohlbefinden sind nicht von der Hand zu weisen. Die Wassertemperatur sollte für den optimalen Effekt zwischen 31 und 35 Grad liegen.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Hydromassage-Dusche

Die richtige Wahl der Hydromassage-Dusche


alt

Die Form und Größe der Duschwanne (quadratisch, halbmondförmig oder rechteckig) ist ausschlaggebend für die spätere Form Ihrer Dusche. Dementsprechend ist der Platz, der für die Duschwanne verfügbar ist, entscheidend für die Größe, die Ihre Hydromassage-Dusche haben kann. Folgende sind die gängigen Dimensionen: 80 x 80 ; 90 x 90 ; 110 x 80 ; 115 x 80 ; 90 x 120 ; 80 x 120 ; 135 x 135 cm. Es gibt Hydromassage-Duschen in vielen verschiedenen Größen und Formen, dennoch können sie grob in zwei Kategorien eingeteilt werden: Fertig-Duschkabinen und Kabinen nach Maß. Was besser ist, hängt von Ihrem Badezimmer ab.

Fertig-Duschkabinen

Fertig-Duschkabinen kommen als Set und müssen nur noch eingebaut und angeschlossen werden. Sie können theoretisch an einer beliebigen Stelle im Badezimmer aufgebaut werden, vorausgesetzt natürlich, dass genug Platz und die nötigen Anschlüsse vorhanden ist. Die Duschwanne und die hintere Duschwand bestehen meist aus Acryl und die Türen aus Sicherheitsglas. Das Hydromassage-System besteht aus einer Duschsäule mit Handbrause und mehreren Düsen (bei Standardmodellen zwischen vier und sechs), die über eine mechanische Mischbatterie gesteuert werden.

Duschkabine nach Maß

Die zweite Möglichkeit ist eine Duschkabine nach Maß: genau angepasst an die Einrichtung und Dimensionen ihres Badezimmers. Sie können Duschwände oder FliesenHandbrause, DuschtürenHydromassage-Duschsäule, Duschwanne, kurz, jedes Element der Dusche separat und nach Gusto auswählen. Die Kosten einer solchen Dusche können stark variieren je nach gewünschtem Komfort und Qualtität der Materialien.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Handbrause

Hydromassage: Sequenzielle oder einheitliche Strahlen

Das sequenzielle System


alt

Jede Düse funktioniert unabhängig vom Rest und es ist daher möglich, die Intensität und den Rhythmus jedes einzelnen Strahls separtat zu steuern. Das ist insbesondere für therapeutische Zwecke bestens geeignet, um etwa einzelne Muskelpartien gesondert zu massieren. Bei Standardmodellen werden die Düseln mechanisch gesteuert, aber es gibt auch ausgeklügelte elektronische Systeme.

Einheitliche Wasserstrahlen

Die Düsen werden direkt aus der Wasserzufuhr der Dusche gespeist und funktionieren daher einheitlich mit demselben Rhythmus und derselben Intensität. Das System ist am ehesten für den Wohlfühl-Effekt und zur Entspannung geeignet. Zu beachten ist, dass ein beträchtlicher Wasserdruck nötig ist, damit das System ideal funktioniert.

Bedingung für die Installation: Eine ausreichende Wasserzufuhr

Für ein optimales Ergebnis benötigt eine Hydromassage-Dusche mindestens einen Druck von drei Bar. Falls der Wasserdruck in Ihrer Wasserversorgung nicht ausreicht, können Sie eine Druckerhöhungsanlage einbauen. Damit die Massagedusche für länger als ein paar Minuten warmes Wasser liefert, sollten Sie einen Warmwasserspeicher von 300 Litern oder mehr haben – vorausgesetzt natürlich, dass ihr Warmwasser mit einem elektrischen Durchlauferhitzer produziert wird. Mit einem hydraulischen Durchlauferhitzer funktioniert eine Massage-Dusche nicht oder zumindest nicht optimal. Eine Hydromassage-Dusche verbraucht 20 bis 30 Liter Wasser pro Minute.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Warmwasserspeicher

Duschkabine mit Schiebe- oder Schwenktür?


alt

Das wichtigste Kriterium für die Art der Duschtür ist der Platz, der in Ihrem Badezimmer zur Verfügung steht. Je nach Größe und Ausstattung der Duschsäule können Sie zwischen einem Einstieg auf einer Seite der Dusche oder auf einer Ecke wählen. Die Duschtüren müssen auf die Form der Duschwanne abgestimmt sein. Wählen Sie das System nach praktischen und ästhetischen Gesichtspunkten aus.

Schiebetüren

Schiebetüren sind am platzsparendsten, weil Sie nicht nach innen oder außen klappen, sondern übereinander geschoben werden. Die Öffnung zur Dusche ist jedoch zwangsweise begrenzt - nicht die beste Wahl für korpulente und körperlich beeinträchtigte Menschen. Außerdem ist die Reinigung erschwert, da manche Stellen nur schwer erreichbar sind. Entscheiden Sie sich am ehesten für ein Modell, bei dem die Türen abnehmbar sind.

Schwenktüren

Schwenktüren sind sehr einfach zu öffnen und zu reinigen, benötigen allerdings mehr Platz als Schiebetüren. Außerdem gibt es oft kleinere undichte Stellen, an denen Wasser austreten kann. Es wird daher empfohlen eine Badezimmermatte zu benutzen.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Badezimmermatte

Die verschiedenen Hydromassage-Programme und Extras


alt

Die üblichen Programme und Funktionen von Hydromassage-Duschen sind die folgen:

  • Massagestrahlen und entsprechende Programme. Anzahl der Wasserstrahlen, Intensität, Rhythmus des Wasserausstoßes – ein Massageprogramme bestehen aus variablen Zyklen mit unterschiedlichen Effekten.
  • Wasserfall. Ein sanfter Wasserschwall ergießt sich über Sie und sorgt garantiert für Entspannung.
  • Fußmassage. Eine Reihe massierender Wasserstrahlen bearbeitet die Fußsohlen – besonders geeignet für Menschen, die über lange Zeit im Stehen arbeiten.

Wie bei Badewannen mit Massagedrüsen gibt es auch für Massage-Duschen zahlreiche Extras, die den Komfort erhöhen:

  • Chromotherapie (=Farbtherapie, farbige Lichtstrahlen beleuchten zu therapeutischen Zwecken bestimmte Körperpartien);
  • Musikanlage - Musik unter der Dusche? Entspannung pur!
  • Aromatherapie, zur Anwendung ätherischer Öle.
  • Hammam/Dampfbad, für maximalen Komfort! Die Duschkabine kombiniert Massage und Wärmebehandlung. Dabei wird Wasserdampf in einer Temperatur zwischen 35 und 50 Grad abgegeben, es entsteht eine Luftfeuchtigkeit von rund 90 Prozent und der Körper beginnt zu schwitzen. Das lindert Muskel- und Gelenkbeschwerden und stimuliert die Blutzirkulation. Außerdem kann der Körper entgiften, indem er Schadstoffe über die Poren in der Haut abgibt. Ein eingebauter Wasserdampf-Generator sorgt für den Dunst, der über eine Düse rund 30 Zentimeter über dem Boden abgegeben wird.

Weitere Extras und Zubehör können sein:

  • eine tiefe Duschwanne oder Badewanne;
  • Ablagen für Shampoo, Hautpflegeprodukte etc.;
  • ein Klappsitz;
  • ein Spiegel;
  • eine Haube oder Kuppel mit eingebauter Beleuchtung;
  • etc.

Wenn Sie mehr zum Thema Badezimmereinrichtung erfahren wollen, dann werfen Sie einen Blick auf unsere weiteren Tipps und Anleitungen:

Den Katalog von ManoMano entdecken
Badewannen mit Massagedrüsen
Entdecken Sie unsere Duschkabinen!

Ratgeber verfasst von:

Anne, Malerin von Dortmund, 26 Ratgeber

Anne, Malerin von Dortmund

Nach 8 Jahren Business habe ich mich zusammen mit 16-Jährigen zum Maler ausbilden lassen, mit der Option zum Bodenleger! 9 Monate später, das CAP, meinen Eintrag in das Verzeichnis des Handwerks und das Artisan-Label in der Tasche, eröffnete ich mein Geschäft! Und seitdem muss ich meine Pinsel nicht mehr abholen! Als Autodidakt mit Leidenschaft für Heimwerken und Dekoration, liebe ich Antiquitäten, das Restaurieren von Möbeln, das Kreieren ungewöhnlicher Dekorationsartikel! Nach der vollständigen Restaurierung des Hauses meiner Schwester, das gleiche Spiel in diesem Sommer bei meiner Nichte: Strom, Estrich, Fliesen, Gipskarton, wir probierten uns in allen Handwerksbereichen aus! Und wenn ich heute meine Erfahrungen teilen kann, freue ich mich darüber! Ein 100 % Heimwerker-Witz: Was muss ein alter Clown immer bei sich haben, wenn er sich in einen Heimwerker verwandelt? Eine große Portion Humor! Viel Spaß beim heimwerken!

Die Produkte zu diesem Ratgeber