So finden Sie den richtigen Bohr- und Meißelhammer

So finden Sie den richtigen Bohr- und Meißelhammer

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt

Ratgeber verfasst von:

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt

116 Ratgeber

Stehen Arbeiten wie Meißeln oder das Durchbrechen einer Wand an, so ist ein Bohr- und Meißelhammer ideal! Ob elektromechanisch, pneumatisch, netz- oder akkubetrieben; in die SDS-Werkzeugaufnahme passen Meißel, Hohl-, Spitzeisen, kleine Bohrer und Betonbohrer! Hier gibt es Tipps, um den passenden Bohrhammer zu finden!

Wichtige Eigenschaften

  • Leistung
  • Schlagzahl
  • Drehzahl
  • Elektromechanisch
  • Elektropneumatisch
Entdecken Sie unsere Bohr- und Meißelhämmer!

Die Auswahl Ihres Bohr- und Meißelhammers je nach Verwendung

Gelegentliche Nutzung


alt

Wenn Sie nur wenige Löcher machen müssen und/oder eine kleine Baustelle haben, wenn Sie einige Fliesen entfernen und ein paar Löcher vierkantig behauen und/oder etwas Mauerwerk ebnen wollen, wählen Sie einen Bohr- und Meißelhammer mit einer Schlagenergie von ca. 3 Joule bei 3000 Schlägen pro Minute und einer Leistung von 900 W. Mit einer maximalen Drehzahl von ca. 800 U/min können Sie auch Mauerwerk bis 26 mm, Stahl bis 13 mm und Holz bis 40 mm bohren. Für mehr Sicherheit bevorzugen Sie Modelle mit Schnellstopp. Rechnen Sie mit einem Kaufpreis von 50 bis 65 Euros für ein Einstiegsmodell als reduzierte Ware. Meist ist die Garantiedauer ein Jahr.

Regelmäßige Verwendung


alt

Sie wollen Löcher von über 26 mm Durchmesser in Stahlbeton bohren? Sie möchten Basen vierkantig behauen? Löcher in Wände schlagen / Maueröffnungen schaffen? Sie beabsichtigen, Ihren Bohr- und Meißelhammer regelmäßig für alle Arten von Abrissarbeiten einzusetzen? Wählen Sie einen Bohr- und Meißelhammer mit 4 bis 6 Joule, 4300 Schlägen pro Minute bei einer Leistung von ca. 1500 W. Mit einer maximalen Drehzahl von 900 U/minbohren Sie Löcher in Beton bis 32 mm (je nach Modell), in Holz bis 40 mm und Stahl bis 13 mm ⌀. Sie sollten ein Modell mit vibrationsdämpfendem Haltegriff undSchnellstopp-Funktion wählen. Für ein solches Meißelwerkzeug der mittleren Güteklasse mit höchstens 2 Jahre Garantie müssen Sie zwischen 80 und 110 Euro veranschlagen.

Intensive Verwendung


alt

Sind Sie vom Fach? Sie nehmen größere Maurerarbeiten in Angriff und werden Ihre Maschine tagtäglich sowohl in der Betriebsart Hammerbohren als auch Meißeln benutzen? Entscheiden Sie sich unbedingt für eine bekannte Profi-Marke; Sie erhalten so eine von 2- oder 3-Jahres-Garantie mit Verlängerungsmöglichkeit, profitieren von einem guten Kundendienst und haben ein robustes Profi-Werkzeug.Und die technischen Daten? Treffen Sie Ihre Wahl gemäß den am meisten anfallenden Arbeiten, wohlwissend, dass es desto stärker meißelt, je mehr Joule angegeben sind. Ein Hammer mit 8 - 10 Joule, 3000 Schlägen /Min. und 1200 Watt stellt ein recht vielseitiges Werkzeug für jemanden dar, der jeden Tag damit bohrt und meißelt. Bechten Sie jedoch, dass es viel stärkere Geräte gibt (elektromechanische Bohrhämmer), die über 20 Joule haben und fast nur bei schweren Abrissarbeiten zum Einsatz kommen. Für die maximalen Bohrdurchmesser lesen Sie die Datenblätter der Geräte und stimmen Sie dann Ihren Bedarf mit deren Leistungen ab. Da Sie oft und lange von dem Gerät Gebrauch machen, nehmen Sie lieber einen leichten Bohrhammer und wählen einen mit Anti-Vibrations-System, Schnellstopp-Funktion und automatischer Leistungsregelung. Das Budget? Es dürfte Sie kein Hammer unter 200 Euros zufriedenstellen.

Die akkubetriebenen Bohr- und Meißelhämmer


alt

Wenn Sie mit einem kabellosen Bohr- und Meißelhammer liebäugeln, sollten Sie wissen, dass bei akkubetriebenen Elektrowerkzeugen die Spannung (in V = Volt angegeben) für die Leistung, und die Kapazität (in Ah = Amperestunden) für die Autonomie der Akkus steht. Je höher diese beiden Werte sind, desto stärker ist das Gerät und umso länger können Sie damit am Stück arbeiten. Bei ansonsten gleichen technischen Daten sollten Sie das Gerät mit der größeren Kapazität bevorzugen.Es ist auch vorteilhaft, über 2 Akkus zu verfügen: während einer in Betrieb ist, wird der zweite geladen und steht dann zum Auswechseln bereit. Auf dem Markt hat sich der Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion) durchgesetzt.

Beschreibung und Verwendung eines Bohr- und Meißelhammers

Detaillierte Ansicht eines Bohr- und Meißelhammers


Detaillierte Ansicht eines Bohr- und Meißelhammers

Für ein ungeschultes Auge und bei den Leichtgewichten unter den Modellen ist es schwierig, den Unterschied zwischen einer Bohrmaschine und einem Bohr- und Meißelhammer zu erkennen. Zwar sehen diese beiden Bohrwerkzeuge ganz ähnlich aus, aber eine Bohrmaschine und ein Bohrhammer sind vollkommen unterschiedliche Geräte, sowohl was ihre Funktionsweise als auch ihre Einsatzmöglichkeiten angeht!

Die beiden Verwendungsarten eines Bohr- und Meißelhammers

  • Der Bohr- und Meißelhammer wird hauptsächlich von Maurern benutzt und man kann damit problemlos eine Betonwand durchbohren. Im Bohrmodus kann der Bohrhammer auch problemlos Holz und Metall durchbohren und es ist sogar möglich, Schrauben damit ein- und auszudrehen!
  • In der Betriebsart Meißeln wird der Bohr- und Meißelhammer mit Abrissarbeiten fertig und kann auch Fliesen entfernen oder etwa einen Mauerdurchbruch bewältigen.
Den Katalog von ManoMano entdecken
Bohr- und Meißelhammer

Funktionsprinzip eines Bohr-

Betriebsarten der Bohr- und Meißelhämmer


alt

Bohren mit einfachem Drehantrieb: Ausgestattet mit einem Schraubaufsatz, einem Bohrer und einem Bohreinsatz kann der Bohr- und Meißelhammer wie eine klassische Bohrmaschine verwendet werden.

Hammerbohren: Der Stein- und Betonbohrer dreht sich und räumt dabei Material weg, während er gleichzeitig auf die zu durchbohrende Stelle schlägt, um voranzukommen. Ein Bohr- und Meißelhammer kann fast jeden Baustoff großflächig durchbohren, und dies ist auch seine zentrale Funktion.

Meißelarbeiten: Hierbei wird nur die Schlagfunktion des Geräts benutzt. Mit eingelegtem Spitzeisen oder Flachmeißel kann losgelegt werden, und Abbrucharbeiten gehen so flott von der Hand. Die benötigte Geräteleistung wird vom Ausmaß der Arbeiten bestimmt.

Hauptarten der Bohr- und Meißelhämmer

Elektromechanische Bohr- und Meißelhämmer


alt

Elektromechanische Bohr- und Meißelhämmer: für gewöhnliche Arbeiten bestimmt.Die Schlagbewegung dieser Bohr- und Meißelhämmer wird auf mechanischem Weg zur Verfügung gestellt, wobei die Leistung selten 10 Joule überschreitet. Dank ihrer einfachen Handhabung und ihrem leichten Gewicht sind diese Bohr- und Meißelhämmer für ein breites Publikum gedacht.

Elektropneumatische Bohr- und Meißelhämmer


alt

Elektropneumatische Bohr- und Meißelhämmer: Sie werden eher bei groben Arbeiten wie Abrissen eingesetzt, oder für intensive Verwendung. Der Schlag der Bohr- und Meißelhämmer wird durch ein Druckluft- und Kolbensystem erzeugt, wodurch die Leistung bis zu 30 Joule ansteigen kann!

Netzbetriebener (mit Kabel) oder akkubetriebener (kabelloser) Bohr- und Meißelhammer?

Eine der ersten Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich ein Produkt aussuchen, ist die gewünschte Stromversorgung. Diese hängt von den durchzuführenden Arbeiten ab!

Netzbetriebener Bohr- und Meißelhammer


alt

Solange Sie Ihre Stromrechnung bezahlen oder Benzin in Ihrem Stromaggregat haben, können Sie munter damit bohren und meißeln! Netzbetriebene Bohr- und Meißelhämmer sind leistungsfähiger als solche mit Akku. Sie sind zur Erledigung schwerer Arbeiten und besonders zur Bearbeitung sehr robuster Werkstoffe gedacht, wie etwa Stahlbeton oder Stein.

Da sie für eine intensive Nutzung geeignet sind, kann man diese Bohr- und Meißelhämmer auch hervorragend für Abrissarbeiten einsetzen.Allerdings sind Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt und müssen sich ein Verlängerungskabel zulegen, wenn Sie im Außenbereich arbeiten!

Akkubetriebener Bohr- und Meißelhammer


alt

Ideal für kleine Baustellen und dort, wo es noch keinen Netzstrom gibt. Die Leistung dieser Art Bohr- und Meißelhammer ist jedoch begrenzt (weniger als 3 Joule). Gleiches gilt für das Bohren in harten und widerstandsfähigen Materialien.Bohr- und Meißelhämmer mit Akku, also ohne Kabel, sind für intensive Abrissarbeiten nur sehr bedingt geeignet, selbst für gelegentliche Einsätze geringen Umfangs. Hochwertige Profi-Modelle kommen den Eigenschaften von netzbetriebenen Bohrhämmern aber durchaus sehr nahe.

Die Kenndaten eines Bohr- und Meißelhammers

Egal ob netz- oder akkubetrieben, hier nun die technischen Daten, die je nach geplanten Arbeiten und dem Bedarf zu berücksichtigen sind.

Die Schlagenergie eines Bohr- und Meißelhammers


alt

Die Schlagenergie ist das Hauptkriterium und wird in Joule (J) angegeben. Die Schlagenergie bestimmt die Effizienz und die Leistungsfähigkeit Ihres Bohr- und Meißelhammers. Je mehr Joule er hat, desto stärker schlägt er! Für einen gelegentlichen Gebrauch sind 3 J völlig ausreichend, um kleinere Arbeiten zu bewältigen.Für intensiven, professionellen Einsatz - Abrissarbeiten etwa - sollten Sie nach einer Maschine mit einer Schlagenergie von mindestens 5 J Ausschau halten.

Die Schlagzahl eines Bohr- und Meißelhammers

Die Schlagzahl steht für die Anzahl der Schläge pro Minute; diese Angabe ist dann sehr nützlich, wenn man vor allem aufs Meißeln aus ist.

Die Drehzahl

Die Drehzahl ist eine wichtige Eigenschaft, da sie über die Fähigkeit des Bohr- und Meißelhammers entscheidet, einen Werkstoff zu durchdringen. Im Allgemeinen ist sie niedriger als die einer klassischen Bohrmaschine. Die Drehzahlsollte sich idealerweise zwischen 300 und 1000 U/min (Umdrehungen pro Minute) bewegen.

Funktion und Betriebsarten des Bohr- und Meißelhammers


alt

Es ist wichtig zu wissen, wofür Sie das Gerät benutzen wollen, denn nicht jeder Bohr- und Meißelhammer hat unbedingt die drei Betriebsarten Drehantrieb, Hammerbohren, Meißeln. Falls Sie keine Abrissarbeiten ausführen oder planen, überlegen Sie sich gut, ob Sie überhaupt den Meißelmodus benötigen.Kits für Bohrhämmer enthalten Sortimente mit Bohrern, Meißeln, Spitz- und Hohleisen unterschiedlicher Qualität.

Verschiedene Bohrfutterarten für Bohr- und Meißelhämmer


alt

Bohr- und Meißelhämmer sind mit speziellen Werkzeugaufnahmen für schnelles Anbringen ohne Schlüssel ausgestattet, die sich in zwei Arten einteilen lassen: SDS+ und SDS Max. Die Besonderheit dieser Bohrfutter ist, dass darin ein Bohrer oder Meißel direkt - ohne manuelles Festdrehen oder Benutzung eines Schlüssels - eingesteckt wird, nachdem der Werkzeugschaft ein wenig eingefettet wurde. Einfach hinein und er sitzt!Am meisten verbreitet ist SDS+. Er stattet die meisten Bohr- und Meißelhämmer aus und man findet leicht Bohraufsätze, Meißel und Spitzeisen dafür. Der maximale Durchmesser beim Bohren beträgt 30 mm.Das SystemSDS Max bleibt leistungsstarken Bohr- und Meißelhämmern für Profis vorbehalten. Das Zubehör ist seltener und daher teurer. Ihr Bohrdurchmesser kann 52 mm erreichen! Manche Geräte haben Wechselfutter, die hervorragend geeignet sind, um Bohrer mit glattem Schaft zu verwenden.

Die Akkuarten für Bohr- und Meißelhämmer


alt

Wenn Sie sich für einen kabellosen Bohr- und Meißelhammer entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Akkuarten. Die elektrische Spannung ist je nach Modell unterschiedlich hoch und kann bei Profi-Geräten bis zu 36 Volt (V) betragen.

Um sich richtig zu entscheiden, muss man einen Blick auf die Spannung und Kapazität des Akkus werfen. Je höher deren Werte sind, desto länger können Sie bei voller Leistung damit arbeiten. Die Amperestunden (Ah) haben einen direkten Einfluss auf die Betriebsdauer des Akkus. Die Spannung hingegen gibt die Leistungsfähigkeit oder Kraft an.Falls Sie keine Profi-Akku brauchen aber trotzdem ein solides Modell möchten, sollten Sie sich für einen Akku mit 18 V und 4 Ah entscheiden. Hinsichtlich der Bestandteile des Akkus haben Sie die Wahl zwischen drei chemischen Zusammensetzungen - auch wenn es die erste und dritte für Bohr- und Meißelhämmer eher selten gibt:

  • Ni-Cd bzw. Nickel-Cadmium, das ist wirklich schon die ganz alte Generation. Der Akku ist schwer, braucht eine Ewigkeit zum Aufladen (nicht immer aber sehr oft) und hat einen Memory-Effekt.
  • Lithium-Ionen ist ein Muss! Der Akku ist leicht, lässt sich schnell wiederaufladen und hat keinen Memory-Effekt. Einziger Nachteil: sein Preis. Er wird für fast alle Bohr- und Meißelhämmer verwendet.
  • Ni-Mh oder Nickel-Metallhydrid. Hinter diesem barbarisch anmutenden Namen steckt ein recht schwerer Akku mit wenig Memory-Effekt (altert schlecht, wenig bis gar nicht verbreitet).

Benutzerkomfort eines Bohr- und Meißelhammers


alt

Selbst bei Abrissarbeiten ist Komfort wichtig! Ein Bohr- und Meißelhammer ist schwer, vibriert und macht Lärm. Falls Sie sich zwischen mehreren Modellen schlecht entscheiden können, nehmen Sie bei ansonsten gleichen Eigenschaften das leichtere, leisere und weniger Schwingungen abgebende Gerät.Einige hochwertige Bohr- und Meißelhämmer verfügen z. B. über ein Anti-Vibrations-System oder auch über eine schalldämpfende Vorrichtung.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Bohraufsätze, Meißel und Spitzeisen

Unverzichtbares Zubehör für Ihre Bohr- und Meißelarbeiten

Spitzeisen, Hohlmeißel, Flachmeißel und Bohrer


alt

Unentbehrliches Zubehör für einen Bohr- und Meißelhammer gibt es in unterschiedlicher Qualität. Wie bei Bohrern für eine Bohrmaschine und jedes andere Werkzeug auch, wird empfohlen, sich das beste Preis-Leistungsverhältnis zu merken und sich für das Bohr- und/oder Meißelzubehör zu entscheiden, das zu seinem Bedarf passt.Das Zubehör im Überblick:

  • Betonbohrer und Holzbohrer mit SDS-Schaft;
  • Spitzeisen, eine Art Meißel mit einer Spitze zum Meißeln;
  • Meißel, für die jeweiligen Arbeiten anpassbar, gibt es in verschiedenen Längen und Breiten;
  • Hohleisen, um den Schlitzen eine gebogene Form zu geben;
  • austauschbare Bohrfutter oder kurz Wechselfutter, um von einer SDS-Werkzeugaufnahme zu einem Schnellspann-Bohrfutter zu wechseln (eine nützliche Option für die Verwendung von Bohrern mit glattem Schaft).
Den Katalog von ManoMano entdecken
Holzbohrer

Die wichtigen Optionen für die Auswahl des besten Bohr- und Meißelhammers

Komfort- und Sicherheitsoptionen


alt
  • Schnellstopp unverzichtbar für jeden Bohr- und Meißelhammer. Durch Auskuppeln wirddas Bohrfutter getrennt, falls ein Bohrer verkantet und steckenbleibt. So werden Unfälle und eine Überhitzung des Motors vermieden.
  • Tiefenanschlag: damit kann die Bohrtiefe der ausgeführten Bohrung mit Präzision eingestellt und gemessen werden.
  • Integrierte Beleuchtung: diese Option ermöglicht eine zusätzliche Punktbeleuchtung auf den Schraubereinsatz, den Holz- oder Betonbohrer. Ideal für dunkle oder enge Orte.
  • Die automatische Leistungsregelung: Bester Benutzungskomfort! Stufenlose Regelung, je weiter Sie den Schalter drücken, desto mehr Leistung.
Den Katalog von ManoMano entdecken
Schraubereinsatz,

Tipps für die Benutzung und obligatorische, persönliche Schutzausrüstung

Obligatorische, persönliche Schutzausrüstung


alt

Denken Sie an Ihre Sicherheit! Wenn Sie mit Ihrem Bohr- und Meißelhammer arbeiten, sollten Sie Handschuhe und eine Schutzbrille tragen, egal welche Art von Arbeiten Sie durchführen.Wenn Sie über einen längeren Zeitraum arbeiten, sind ein Lärmschutzhelm oder ein Gehörschutz immer eine gute Idee. Und wenn Sie Abrissarbeiten durchführen, können Sie dank Schutzhelm und Sicherheitsschuhen manche Unfälle vermeiden. Denken Sie auch ans Gewicht! Selbst mit dem leichtesten Bohr- und Meißelhammer spüren Sie jedes zusätzliche Kilo bald in den Armen. Achtung, bei Dauerbenutzung drohen Gelenkverletzungen.

Weitere Tipps und Ratschläge

Entdecken Sie unsere Bohr- und Meißelhämmer!

Ratgeber verfasst von:

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt, 116 Ratgeber

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt

Zehn Jahre lang habe ich erst als Techniker, dann als technischer Leiter gearbeitet und war stets darum bemüht, den besten Wartungsservice zu liefern. Für die Dauer von acht Jahren habe ich viel über die Möglichkeiten und die Verwaltung in der Vergabe von Unteraufträgen gelernt. Heute kann ich meiner Karriere im Projektmanagement nachgehen und trotzdem als vielseitig ausgebildeter Fachmann arbeiten. Heimwerken? Ich liebe es! Gute Werkzeuge, präzises Arbeiten, Holz, Metall – da blühe auf. Und wenn es etwas nicht gibt, stelle ich es selbst her. Das Zimmer meiner Tochter ist der beste Beweis: Ihr Bett befindet sich unter ihrem Schreibtisch! Meine Familie und die Nachbarn kommen immer auf mich zu, wenn sie einen Rat benötigen. Meine Erfahrungen in der Hausrenovierung und mein Know-how aus den verschiedensten Bereichen der Baubranche dienen mir dabei, wenn es darum geht, Ihnen bei der Wahl der richtigen Werkzeuge zu helfen!

Die Produkte zu diesem Ratgeber