So finden Sie das richtige Stand-WC

So finden Sie das richtige Stand-WC

Denis, Heimwerker Autodidakt, Köln

Ratgeber verfasst von:

Denis, Heimwerker Autodidakt, Köln

13 Ratgeber

Sie möchten Ihre Toilette mit einem Stand-WC ausstatten? Ob klassisch oder „platzsparend“, erhöht, mit oder ohne Spülrand, mit horizontalem oder vertikalem Abgang, das Stand-WC ist am weitesten verbreitet und am einfachsten zu installieren. Eine schlechte Wahl kann schnell unerträglich werden!

Wichtige Eigenschaften

  • horizontaler oder vertikaler Abgang
  • Maße
  • Komforthöhe
  • Toilettenbecken
  • Art des Sitzes
  • Spülrand
  • Stil
Zu den Stand-WCs

Stand-WC: horizontaler oder vertikaler Abgang?


null

Erinnern wir uns, dass ein Stand-WC aus einem auf dem Boden stehenden Becken, einem Spülkasten, der das Wasser der Spülvorrichtung sammelt, einen Mechanismus zum Öffnen und Befüllen (in der Regel Dual-Flush 3/6 Liter) und einem WC-Sitz, der einen beweglichen Deckel hat und mit der Brille verbunden ist, auf der wir sitzen, ausgestattet ist.Das WC wird am Boden mit Schrauben befestigt und ist an das Endverbraucher-Wassernetz mittels eines Rohres  oder einer Manschette von 100 mm Durchmesser verbunden. Achten Sie auf die Länge der Abgangsrohre.

Die neuesten WCs benutzen in der Regel horizontale Abgangsrohre durch die Mauer. Die WCs mit vertikalem Abgang werden immer seltener. Die ersteren sind einfacher anzuschließen, die Zweiteren sind ästhetischer, da sie den Platz hinter der Schüssel freihalten.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Rohres

Die verschiedenen Abmessungen der WCs


null

Das Standard Stand-WC hat eine Sitzhöhe von ungefähr 40 cm, eine Gesamthöhe unter 80 cm, eine Breite um die 40 cm und eine Tiefe von 60 bis 80 cm. Wenn Ihnen der Platz fehlt, wählen Sie ein platzsparendes WC, was die notwendige Tiefe von 50 cm hat, oder ein Eck-WC, bei dem der Spülkasten perfekt in den rechten Winkel des Raumes passt.Sie finden ebenfalls Modelle erhöhter WCs, geeignet für ältere oder gehandicapte Menschen mit einer Sitzhöhe von etwa 50 cm, oder Modelle für Kinder, die der Größe und der Morphologie der Kinder angepasst sind (Höhe des Sitzes > 22 cm). WC Sitzerhöher und Haltegriffe können sich ebenfalls als nützlich erweisen.Treffen Sie Ihre Wahl, daran denkend, dass ein komfortables WC wenigstens 20 cm freien Platz auf jeder Seite und 30 bis 40 cm nach vorn braucht, das heißt, eine minimalste freie Fläche von 100 x 90 cm.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Haltegriffe

Mein WC - mit oder ohne Klemmflansch?


null

Der Spülrand ist der innere höhere Rand der Schüssel, der den Wasserstrahl versteckt, der aus dem Spülkasten kommt.Hier ist ein genialer Bereich für die Verbreitung von Bakterien und Schmutz.Ihn verschwinden zu lassen oder zu öffnen, wie immer mehr Hersteller empfehlen - es macht die Reinigung des Randes der Schüssel in jedem Falle viel einfacher.Diese Innovation verbessert die Hygiene, indem sie Spritzer vermeidet und trotzdem für einen effektiven Abgang des Inhaltes sorgt.Selbstverständlich, ob nun mit oder ohne Spülrand, ist die Reinigung Ihres WC mit einer Toilettenbürste unbedingt notwendig!

Den Katalog von ManoMano entdecken
Toilettenbürste

Welche WC-Sitz für Ihr WC?


null

Was Sie als einzigstes an Ihrer Toilette individuell gestalten können, ist Ihr WC-Sitz.Sie müssen eine Auswahl zwischen den halb dutzend vorgeschlagenen Materialien (thermoplastisches Harz, Harz Thermodur, Harz Polyester, komprimiertes Holz usw.), alle sehr widerstandsfähig und personalisierbar, aber auch zwischen den verschiedenen Scharniertypen (Edelstahl, Plastik, Messing) treffen.

Wenn Sie Kinder haben, nehmen Sie ein Modell mit Absenkautomatik. Klappbare WC-Sitze erleichtern die Reinigung der Schüssel.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Scharniertypen

Wie können Sie den Wasserverbrauch Ihres WCs senken?


null

Einige glauben, dass auf Toilette 20 % des Wassers eines Haushaltes verbraucht werden, was nicht ganz unerheblich wäre. Das wirksamste Mittel, um diesen Verbrauch zu reduzieren ist der Mechanismus für eine Doppelsteuerung, der heute von fast allen Herstellern angeboten wird. Eine Taste spült mit 3 Liter Wasser für die kleinen Bedürfnisse, eine zweite Taste mit 5 bis 6 Liter Wasser für die größeren. Im Vergleich zur einfachen Steuerung reduzieren Sie Ihren Verbrauch um die Hälfte, was Ihnen im Jahr bis zu 30 m3 Ersparnis bringt.Eine andere Möglichkeit ist, dass Wasser vom Handwaschbecken wiederzuverwenden, indem man das Waschbecken auf der Oberseite des Spülkastens integriert. Das Wasser, was Sie benutzen, um Ihre Hände zu waschen, wird also direkt der Wasserspülung zugeführt. Die Schüssel ist etwas flach, aber Sie sparen sich die Installation eines WandwaschbeckensDie Einsparung wird auf etwa 3 m3 pro Jahr geschätzt.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Wasserspülung

Die richtige Auswahl Ihres Stand-WC


null

Weitere Kriterien, die Sie bei der Wahl Ihres WC berücksichtigen sollten:

  • Anti-Kalk Toilettenbecken, was Kalksteinablagerungen begrenzt;
  • Spülrand aus emaillierter Keramik, was die Bakterienvermehrung reduziert;
  • Befestigungsschrauben des Beckens am Boden, die im Fuß versteckt werden können;
  • Geräuschpegel des Spülkastens;
  • NF-Norm, die die Effizienz und Robustheit der Produkte garantiert.

Beachten Sie ebenfalls, dass, je gerader und trichterförmiger das Becken ist, um so besser können Ihre "Bedürfnisse" mit einem Minimum an Wasser weggespült werden.

Warum muss ein Stand-WC gut ausgewählt werden?


null

Toiletten sind ein unerlässliches Element für Ihre ganze Familie und Ihre Gäste. Hier sollten Sie, vielleicht noch mehr, als bei den anderen Räumlichkeiten Ihres Hauses, nicht zögern, in ein Markenprodukt zu investieren - ein Garant für zuverlässige und reparable Mechanismen. Nichts ist schlimmer, als das WC über ein oder zwei Tage nicht benutzen zu können.

Obwohl noch nicht soweit verbreitet, ist das Handwaschbecken hygienisch, praktisch und bringt einen wirklichen Komfort. Es mit Ihrem Spülkasten zu verbinden, ist eine gute Idee, um Wasser zu sparen!

Um noch besser eine Toilette und die Badausstattung auswählen zu können, folgen Sie den Tipps unserer Redakteure und entdecken deren Ratgeber:

Die richtige Auswahl Ihres Waschbeckens für das Bad

Die richtige Auswahl Ihres WC Vorwandelementes

Die richtige Auswahl Ihres WC Schneidwerks

Die richtige Auswahl Ihres WCs

Die richtige Auswahl des Spülmechanismus

Den Katalog von ManoMano entdecken
Handwaschbecken

Zu den Stand-WCs

Ratgeber verfasst von:

Denis, Heimwerker Autodidakt, Köln, 13 Ratgeber

Denis, Heimwerker Autodidakt, Köln

Ich wurde vor über zehn Jahren durch den Kauf eines zu renovierenden Hauses zum Heimwerker. Nach der Isolierung des Daches, der Sanierung der Bäder, Toiletten, Küche und Zimmer, baute ich ein Nebengebäude, installierte ein neues Tor und einen Zaun und stattete das Haus mit einer Solaranlage aus. Ich habe zig m 3   Betonplatten und Fundamente gegossen und das Dach renoviert, und ich kann sagen, dass ich die Materialien und Werkzeuge kenne! Die Stunden, die ich mit der Suche nach Informationen in Foren und in der Fachpresse verbracht habe, um Lösungen für meine Probleme zu finden, sind Tausende... Sie werden von meinen Kenntnissen über Werkzeuge und die Ausstattung im Haus in einem fairen Erfahrungsaustausch profitieren!

Die Produkte zu diesem Ratgeber