Pool-Aufblasgerät: Wie entscheidet man sich?

Pool-Aufblasgerät: Wie entscheidet man sich?

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München

Ratgeber verfasst von:

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München

220 Ratgeber

Sie möchten einen aufblasbaren Pool im eigenen Garten installieren? Dann sollten Sie zu Ihrer Bequemlichkeit spezielle Aufblasvorrichtungen benutzen. Je nach Beckenvolumen haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Modellen von Poolinflatoren: Fußinflator, Handinflator und Elektroinflator.

Wichtige Eigenschaften

  • Fußpumpe oder Fußaufblasgerät
  • Handpumpe oder Handaufblasgerät
  • Elektroaufblasgerät
Sehen Sie sich unsere Pool-Aufblasvorrichtungen an

Poolinflator: Aufblasgeschwindigkeit


alt

Um die Badefreuden zu genießen, ohne diese mit den vorherigen Arbeiten für die Installation eines versenkten oder eines gemauerten Pools zu trüben, sollten Sie sich für einen aufstehenden Pool entscheiden, insbesondere einen aufblasbaren Pool! Eine solche ist praktisch, lässt sich einfach im Garten montieren und kann nach dem Luftablassen aufbewahrt werden, wenn die Außentemperaturen zu fallen beginnen.

Die Installation könnte einfacher nicht sein: Sie müssen nur Aufpumpen! Im Gegensatz zur Installation eines festen Pools, welche mehrere Stunden Montagezeit erfordert, benötigt das aufblasbare Becken nur eine Bodenmatte (Vorbereitung des Bodens) und dass es vor dem Befüllen aufgeblasen wird. Benutzen Sie einen Pool-Inflator, um zu verhindern, dass Sie außer Atem geraten!

Den Katalog von ManoMano entdecken
Bodenmatte

Die verschiedenen Arten von Pool-Aufblasgeräten

Drei Poolinflator-Systeme sind heutzutage auf dem Markt verfügbar.

Fußpumpe oder Fußaufblasgerät


alt

Von der Konstruktion her simpel, ist die Fußpumpe das wirtschaftlichste Inflator-Modell. Diese Pumpe entspricht einer Balgpumpe, deren Schlauchende mit dem Beckenventil verbunden ist. Sie müssen Sie mit dem Fuß bedienen. Dieses Gerät ist vor allem geeignet für kleine Pools als Planschbecken für Kinder und Mini-Pools für Babys.

Handpumpe oder Handaufblasgerät


alt

Auch manuelle Pool-Pumpe genannt, kann diese Pumpe den Pool sowohl aufblasen als auch die Luft entleeren. Ihr Betrieb basiert auf dem gleichen Prinzip wie bei derr Fußpumpe, mit der Ausnahme, dass sie manuell bedient wird. Dieses Teil ist normalerweise mit einem längeren Schlauch und verschiedenen Anschlussstücken für unterschiedlichste Ventile ausgestattet.

Elektroaufblasgerät


alt

Dieses Modell des Poolinflators erfordert keine Anstrengungen während des Gebrauchs und wird wegen seiner Zweckmäßigkeit geschätzt. Zur Bedienung einfach den Netzstecker anschließen und das Anschlusstück mit dem Ventil des Pools verbinden. Es verfügt auch über eine Luftablassfunktion zur einfachen Aufbewahrung Ihres Pools.

Beachten Sie, dass diese Geräte sowohl zum Aufblasen von Pool-Spielzeug als auch von Pool Matratzen verwendet werden können.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Pool Matratzen

Lesen Sie mehr darüber

Wie beheizt man einen poolWie installiere ich einen oberirdischen poolWie installiere ich einen freistehenden poolInstallations tipp fur oberirdische SwimmingpoolsWie sie ihren pool wählenPool spiele wie wählen sie

Sehen Sie sich unsere Pool-Aufblasvorrichtungen an

Ratgeber verfasst von:

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München, 220 Ratgeber

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München

Nach meinem Abschluss an einer Handelshochschule bot sich mir die Gelegenheit, eine Ausbildung zum Zimmermann zu machen. Was für ein edler, aber harter Beruf! Die Winter und der Regen trieben mich jedoch von den Dächern wieder herunter und direkt durch die Tür eines Eisenwarengeschäfts, in dem ich daraufhin – wenig überraschend – als Eisenwarenhändler gearbeitet habe. Vom Hammer bis zum Meißel habe ich im Laufe der Jahre auch alle Abteilungen in Heimwerkermärkten kennengelernt und weiß genau, wie die Produkte dort funktionieren und wofür man sie braucht. Neben meiner Tätigkeit für diese beiden Läden habe ich aber auch als Schlosser, Dachdecker, Tischler oder in der Industriebranche gearbeitet. Dank meiner praktischen Erfahrungen und meines technischen Know-hows weiß ich genau, was ein gutes Werkzeug oder die richtige Ausrüstung ausmacht. Und weil ich lieber schriftlich einen guten Rat gebe, als von Montag bis Samstag in einem Geschäft zu stehen und immer dieselbe Beratung zu geben, war es nur logisch, dass ich Autor geworden bin.

Die Produkte zu diesem Ratgeber