Eine riesige Auswahl an Heimwerkerbedarf

Ihr Einkaufsguide für Pergolen und Lauben Wie Sie Ihre Pergola oder Gartenlaube wählen

Ratgeber verfasst von:
Anne, Malerin von Dortmund

Anne, Malerin von Dortmund

26 Ratgeber

Hergestellt aus Schmiedeeisen, Holz, Aluminium, angebaut oder selbsttragend, ideal für den Garten und um Schatten zu schaffen, ist eine Laube oft aus wasserdichtem Segeltuch und kann mit Vorhängen drapiert werden. Los!

Wichtige Eigenschaften

  • Größe
  • Material
  • Angebaut
  • Selbsttragend
  • Tuch
  • Vorhang

Welchen Unterschied gibt es zwischen eine Pergola und eine Gartenlaube?

ManoMano
Die Pergola und die Gartenlaube haben nicht ganz dieselbe Funktion. Die Gartenlaube wird vor allem als ein zusätzlicher Außenschutz benutzt – nützlich für Empfänge, Mahlzeiten, Hochzeiten usw. -  und die Pergola dient als Dekoration und ist nicht mit einem Carport zu verwechseln. Erklärung…

  • Die Pergola ist eine feste, dekorative Außenkonstruktion die dem Garten bestimmt ist und generell eine rechteckige Form hat. Sie kann aus unterschiedlichem Material hergestellt werden und ist mit einer Lattenzaunstruktur, die auf Pfosten ruht, zusammengesetzt. Gegen eine Wand gelehnt und mit einer Überdachung versehen, das Vordach genannt wird (falls von kleiner Größe) beziehungsweise Pultdach – auch wenn viele Händler sich eine Freude daraus machen es Pergola zu nennen! Ein Vordach hat den Nutzen eine Terrasse zu schützen und ein zugleich belüfteter und überdachter Platz zu schaffen. In einem Garten ist eine Pergola die Dekoration Sie kann eine Allee teilweise abdecken – da die Struktur des Daches aus Lattenzaun ist - den Eingang zu einem bestimmten Raum materialisieren oder eine Entspannungszone abgrenzen. Es kann in leichter oder massiver Bauweise ausgeführt werden. Hergestellt aus Schmiedeeisen und mit Weinreben bedeckt, verleiht sie Ihrem Äußeren einen Hauch von Eleganz, während die Pergola aus Holz und mit Cannisse bedeckt ist. Die Pergola gibt eine kleine provenzalische Seite und bringt Schatten! Einige Pergolen sind mit einem Fußboden, Seitenrollos oder Jalousien ausgestattet... nichts mit der traditionellen Pergola zu tun... wir frieren den Gartenschuppen ein!

  • Die Laube ist eine Struktur von verschiedenen Formen und Größen, die aufwendigsten sind Empfangszelte. In der Regel mobil, kann die Laube im Garten oder auf der Terrasse befestigt werden - je nach Unterlage mit Heringen oder Schraubbefestigung. Leicht auf- und abzubauen, kann die Laube für Veranstaltungen (Hochzeit, Taufe...) oder im Sommer genutzt werden. Seine Struktur besteht in der Regel aus Stahl und sein Dach oder sogar seine Vorhänge. Die Lebensdauer hängt von der Qualität ab. Ideal für den Empfang von Gartenmöbel, zum Schutz vor schlechtem Wetter oder der Kühle des Abends nach einem Barbecue mit Freunden, die Modelle mit Tuch und Vorhänge (aus Polyethylen oder Polyester beständig und UV-beständig) bringen einen Hauch von Modernität in Ihren Garten! Viel besser als ein Sonnenschirm, können offene Lauben als Stütze für schöne Kletterpflanzen wie Jasmin oder zeitloses Glycin verwendet werden!

Wie Sie Ihre Gartenlaube wählen

ManoMano

Zuerst sind die Lauben selbsttragend und die Dornen werden aufgesetzt und mit Schrauben (bei hartem Untergrund) oder Sardinenpfosten (bei festem Untergrund) am Boden befestigt. Die Laubengänge können in verschiedenen Formen sein: rechteckig, quadratisch, achteckig... Sehr modisch in den letzten Jahren ist die Laubengang-Form ideal, um eine Ecke Gartenmöbel, das in Harz geflochten ist, mit großen Polstern unterzubringen!

 

Unterschiedliche Materialien können die Struktur der Laube ausmachen:

  • Epoxidstahl ist aufgrund seiner geringen Kosten das am häufigsten verwendete Material. Es ist leicht, korrosionsbeständig, aber Vorsicht vor Kratzern - sonst verliert es seinen Rostschutz und oxidiert;
  • Geschmiedetes Eisen ist schwerer und korrosionsbeständig;
  • Aluminium ist leicht und korrosionsbeständig;
  • Das Holz, das seltener ist, bilden hauptsächlich die Kiosken - eine feste Installation in achteckiger Form. Sie brauchen eine Behandlung, wenn es nicht autoklaviert, hochtemperaturbehandelt oder verrottungsfest ist;
  • Das geflochtene Harz ist im Laufe der Zeit sehr widerstandsfähig, es ist leicht, kann aber verblassen.

Das Tuch der Gartenlaube kann bestehen aus:

  • Polyethylen, die Anzahl der Gramm pro Quadratmeter (gr/m²) bestimmt die Qualität, Dichtigkeit und Haltbarkeit;

  • Polyester, oft wasserabweisend, die Anzahl der Gramm pro Quadratmeter (gr/m²) bestimmt den Grad der Dichtigkeit und Widerstandsfähigkeit im Laufe der Zeit.

Seien Sie vorsichtig mit dem Tuch und bevorzugen Sie ein wasserabweisender Polyester! Wenn Sie Vorhänge auf Ihrer Laube haben wollen, sind Sie frei! Ihre Flächengewichte liegen oft unter denen der Kappe, da sie weniger Regen ausgesetzt sind.

Wie Sie Ihre Pergola wählen

ManoMano

Die Pergola ist ein wahres Sommerfrische-Asset in der Kontinuität Ihres Hauses, die Pergola wird zu einem eigenständigen Raum! Die Pergola wird zum Verbündeten, um Sie vor Sonne und schlechtem Wetter zu schützen; sie dient als Stütze für Ihre Kletterpflanzen, ist aber auch ein dekoratives Element, um der Fassade Ihres Hauses oder einer Garteneinfahrt Stil zu verleihen!

Wie eine Laube kann die Pergola aus verschiedenen Materialien gefertigt werden!
  • Holz ist bekannt für seinen warmen und natürlichen Charakter, es muss bestimmte Spezifikationen erfüllen, um lange zu halten. So werden die meisten Pergolen mit behandeltem Kiefernholz oder sogar mit exotischem Holz oder Robinie, auch "Faux Acacia" genannt, gestaltet. Holz kann autoklaviert, hochtemperaturbehandelt oder verrottungsfest sein. Ein Interview wird dringend empfohlen! Die schwere Konstruktion erfordert jedoch eine Installation auf dem Boden mit solider Verankerung durch Betonblöcke.


 
  • Schmiedeeisen verleiht Ihrem Zuhause einen Hauch von Eleganz. Die schmiedeeiserne Pergola ist in der Regel an der Wand und am Boden befestigt, in der Verlängerung des Hauses ist sie massiv und schwer!
  • Epoxidstahl ist leicht, korrosionsbeständig und bietet modernere und raffiniertere Formen.
  •  Aluminium ist leicht und korrosionsbeständig, ein Material, das für seine Langlebigkeit bekannt ist.  
 

Auf der ästhetischen Seite sind die Pergolen jetzt in verschiedenen Formen erhältlich!


Jedem Stil seine Pergola!

  • Ein japanischer Geist? Wählen Sie eine Holzpergola mit Bambus und exotischen Pflanzen.
  • Für eine romantische Dekoration "So British!“ Entscheiden Sie sich für eine sechseckige oder runde Pergola, aus Schmiedeeisen, überzogen mit pastellfarbenen Kletterrosen, Jasmin oder Geißblatt!
  •  Suchen Sie eine Design-Dekoration? Wählen Sie eine rechteckige oder quadratische Pergola aus Edelstahl oder Aluminium mit einem farbenfrohen Segeltuchdach!

Ein letzter Ratschlag für die Wahl der richtigen Gartenlaube und Pergola?

ManoMano



Ganz gleich, ob Sie sich für eine Laube oder eine Pergola entscheiden, vergessen Sie nicht, dass die Elemente, die Sie verbinden möchten, für den letzten Aspekt Ihrer Dekoration ausschlaggebend sind!



 Die natürliche Umgebung (Pflanzen, Blumen...), aber auch Material (Gartenwohnzimmer, Gartenmöbel...) und Dekoration (Pflanzen, Kerzen, Dekorationselemente...) sind unerlässlich, um diesen neuen Lebensraum zu bereichern!


Es liegt an Ihnen, Ihren Stil zu wählen und Ihre Pergola oder Laube entsprechend zu kleiden!

Was die Ableitungen der Bezeichnung anbelangt... Ihre Pergola kann unter dem Namen Dorn, Pergola, angelehnte Pergola, Markise, Anlehnung oder sogar Carport oder angelehnter Carport Dorn erwähnt werden! Das Gegenteil ist auch möglich....



Keine Sorge, Hauptsache, man weiß, wo man hinschauen muss, und jetzt.... macht Platz zum Entspannen!


Um das richtige Gartenzubehör auszuwählen, folgen Sie den Ratschlägen unserer Redakteure und entdecken Sie deren Autoren:

Wie richtet man seinen Garten ein?
Wie wählen Sie Ihre Deckbretter und Gitterroste aus?
Wie wählen Sie Ihre Außenmarkise aus?
Wie wählt man seinen Sonenschirm aus?

Fanden Sie diesen Ratgeber hilfreich? Ja
1 Hilfreiche Bewertungen
Ratgeber verfasst von:

Anne, Malerin von Dortmund 26 Ratgeber écrits

Anne, Malerin von Dortmund

Nach 8 Jahren Arbeitserfahrung im
Handel kam die berufliche Wende: die Ausbildung zur Malerin im Bauwesen mit
Fachrichtung Bodenlegerin – zusammen mit 16-Jährigen! Nicht lange darauf hatte
ich meinen Facharbeiterbrief in der Tasche, war in die Handwerkskammer
eingetragen und durfte mich Handwerkerin nennen! Seitdem lege ich den Pinsel
nicht mehr aus der Hand. 

Als Autodidaktin mit einer Leidenschaft für das Heimwerken und Dekorieren liebe ich es, Antiquitäten
aufzustöbern, Möbel zu restaurieren und außergewöhnliche Dekoelemente zu
erfinden. Nach der Rundum-Renovierung des Hauses meiner Schwester in diesem
Sommer kam meine Nichte dran: Elektro, Estrich, Fliesen, Gipsplatten … Wir
haben einmal den gesamten Handwerksberuf durch! Wenn ich Ihnen also mit meiner
Erfahrung helfen kann, würde ich mich sehr freuen!

Kleiner Heimwerkerwitz: Was braucht ein ehemaliger
Clown, der in die Heimwerkerbranche wechselt? Eine ordentliche Fuhre Humor! Frohes
Heimwerken!

Die Produkte zu diesem Ratgeber