Eine riesige Auswahl an Heimwerkerbedarf

Ihr Einkaufsguide für Ihren Handlauf und Ihr Geländer

Ratgeber verfasst von:
Julia, Innenarchitektin, Essen

Julia, Innenarchitektin, Essen

17 Ratgeber

Die Wahl eines Handlaufs oder Geländers ist nicht nur eine kosmetische Entscheidung! Es ist wichtig, sich die Unterstützung für den Treppen- oder Balkonhandlauf im Detail anzuschauen. Wir müssen Materialien wie Seil, Holz, Edelstahl oder Aluminium berücksichtigen, auch wenn es sich um eine Terrasse handelt.

Wichtige Eigenschaften

  • Material
  • Entwurf
  • Installation

Was genau ist ein Handlauf?




Der Handlauf und das Geländer sind unerlässlich, um die Sicherheit von Personen in sturzgefährdeten Bereichen zu gewährleisten - bei Treppen usw.
 
Sie erleichtern die Mobilität von Kindern, Erwachsenen und Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Sie sind am häufigsten an der Wand befestigt und verhindern viele Unfallrisiken.
 
Man findet sie hauptsächlich in Holz oder aus Metall, aber der größte Trend ist derzeit der Materialmix.
 
Die Rampen und Handläufe befinden sich auf einer Höhe von 90cm und müssen die Unmöglichkeit des Passierens gewährleisten. Auf dem Markt gibt es anhängefertige Kits, aber es ist ebenfalls möglich, seine eigene Geländerstangen zu erstellen.

Was sind die Merkmale eines Geländers?

ManoMano

Bevor Sie kaufen, und gerade weil es ein Kauf ist, um die Sicherheit zu gewährleisten, ist es zunächst notwendig, die Konfiguration des Standortes und des zu schützenden Bereich genauer unter die Lupe zu nehmen. Es ist außerdem auch notwendig, die Normen berücksichtigen, die, wenn der Handlauf für einen öffentlichen Ort bestimmt ist, viel anspruchsvoller sind. Konsultieren Sie daher die Gesetzgebung. Um die Langlebigkeit des Gerätes zu gewährleisten, ist es notwendig, die Befestigung zu berücksichtigen - ob innen oder außen. Es gibt drei Kriterien zur Auswahl: Griffigkeit, Sichtbarkeit und Kontinuität.
 

Griffigkeit


Zu originelle Formen sollten Sie vermeiden, denn Sie sind sehr unbequem im Gebrauch und unterstützen die meisten Menschen nicht bei der Fortbewegung. Bleiben Sie eher bei einer runden Form.
 

Sichtbarkeit


Dieses Kriterium ist entscheidend für Sehbehinderte, die die gesamte Struktur ihrer Umgebung nicht visualisieren können. Beachten Sie auch, dass die Wahl des Materials und der Farbe der Dekoration der Umgebung entsprechen muss.
 

Kontinuität


Es ist notwendig, dass der Griff mit den geringstmöglichen Unterbrechungen realisiert wird, um jedem zu erlauben, sich mit seiner Hilfe fortzubewegen.

Welche Zusammensetzung sollte man wählen?


Um die Zusammensetzung ihrer Struktur zu wählen, haben wir das Kriterium der Verwendung erwähnt. In der Tat, für ein Geländer oder einen Handlauf im Freien ist es notwendig, die klimatischen Bedingungen der Region zu berücksichtigen und sich für ein langlebiges und besonders rutschfestes Material zu entscheiden.
 
Wenn Sie einen Handlauf in einem Innenraum, wo sich Kinder aufhalten, installieren müssen, vermeiden Sie horizontale Dekorationen wie "Röhren" (auch glatte), die es Kindern leichtmachen, an ihnen hochzuklettern! Genauso wie Sie sicherstellen müssen, dass Ihre kleinen Lieblinge nicht durch die Stangen hindurch passen! Sie sollten ebenfalls wissen, dass Sie einen Abstand von maximal 11cm zwischen den Stangen einhalten müssen.
 
In diesem Fall müssen Sie sich nicht einer Vollglas- oder Plexiglasfüllung zuwenden, die mühsamer sind!
 
Denken Sie bei einer 100%igen Holzstruktur daran, dass es sich um ein Material handelt, das gewartet werden muss und auf Stöße und Abnutzung reagiert. Es muss daher mit Lack, Farbe oder Beize geschützt werden.
 
Fans von Metall, besonders Eisen, das oft aus Mustern besteht, sollten darauf achten, den Träger mit einer rostfreien Farbe zu schützen und einen Durchgang zwischen den dekorativen Elementen von 25x11x11cm einzuhalten.

Handläufe gibt es ebenfalls auch aus Seil oder Stahldraht für mehr Modernität.

Für alle, die ihren Handlauf aus Holz oder Seil zusammenbauen möchten, ist nichts einfacher: Das Geländer wird separat verkauft und auf die gewünschte Größe zugeschnitten. Winkelstücke (für Holzgeländer) werden in den Ecken angebracht. Die Wandbefestigungen sind im Wesentlichen Unterlegplatten.

Wie ermittelt man die Befestigung eines Handlaufs?

ManoMano
Diese Frage ist von grundlegender Bedeutung, denn je nach Untergrund, an dem man die Struktur will, muss man sich anpassen, um die Unmöglichkeit des Reißens der Struktur zu garantieren.
 
Die Befestigung des Geländers oder des Handlaufs erfolgt über Montageplatten an der Wand. Es wird auch empfohlen, einen Abstand von 5 cm zwischen der Wand und des Geländers zu halten, um die Handhabung zu erleichtern und den Träger nicht zu beschädigen.
 
Abhängig von der Art der Materialien, die Sie für Ihren Handlauf oder Ihr Geländer wählen (Beton, Holz, Metall), ist es notwendig, eine geeignete Befestigung durch Verankerung oder Abdichtung zu wählen. Meistens wird diese Information im Handbuch bereitgestellt.
 
Ein anderes Element, dass die Befestigung garantiert, ist der Raum zwischen den Befestigungspfosten.
 
Es ist ebenfalls gut zu wissen, dass die Art der Füllung (oder Schutzvorrichtung), die oft eine ästhetische Wahl ist (mit anderen Worten, die Seite Ihres Handlaufs), auch zur Starrheit und Fixierung des Körpers beiträgt.
 
Die Befestigung an der Wand ist nicht immer möglich. In der Tat, wenn man mit einem Trichter konfrontiert ist (Empfangsbereich zwischen dem Boden und der ersten Stufe der Treppe), muss man darauf achten, das Set nicht zu nahe an der Kante zu fixieren, um die Materialien zu sehr zu fordern.

Installationstipps

Einige Tipps für die Installation Ihres Treppengeländers:

1. Nehmen Sie Maß und planen Sie eine Norm-Höhe von 90 cm ein.
 
2. Bestimmen Sie die Art der Befestigung des Geländers für:
  • eine Treppe mit Treppenwange (Holz- oder Metallteil, auf dem die Stufen befestigt sind): um das Geländer zu befestigen, ist es notwendig, dass der Raum zwischen den Dekorationen (glatt oder Paneele) und des Stufentritts 18cm nicht überschreitet.
  • eine Treppe ohne Treppenwange (selbsttragend): die Höhe zwischen der Dekoration (niedrig, glatt oder Platte) und der Treppenstufe darf 5 cm nicht überschreiten.
  • Befestigen Sie Ihren Untergrund, ziehen Sie ein Seil zwischen der ersten und der letzten Stufe 90cm hoch, um den Winkel der Struktur zu erfahren.
  • Befestigen Sie die gewählte Halterung, die den Handlauf tragen soll, und installieren Sie dann den Handlauf.
 

Mehr nützliche Ratgeber unserer Redakteure rund um das Thema Befestigung finden Sie hier:

Unsere Ratgeber für sicheres Arbeiten:

 

 

Fanden Sie diesen Ratgeber hilfreich? Ja
0 Hilfreiche Bewertungen
Ratgeber verfasst von:

Julia, Innenarchitektin, Essen 17 Ratgeber écrits

Julia, Innenarchitektin, Essen

Nachdem ich lange Jahre viel geheimwerkt, umgestaltet, erdacht und gezeichnet habe, beschloss ich, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Seit 2006 begleite ich Menschen bei ihren Renovierungs- und Bauprojekten. Mit viel Erfahrung und voller Neugier suche ich immer nach der besten Lösung für meine Kunden und für mich.

Ein schönes Leben bedeutet für mich auch, die Räume und Flächen im eigenen Zuhause immer wieder umzugestalten, neu zu erschaffen – und dies zur großen Freude meiner kleinen Familie, die sehr von meinen Tipps und Ideen profitiert!

Meine Spezialität: Farben, die unseren Innenräumen Leben verleihen. Aber auch Tricks, um Stauraum zu schaffen. Zu Hause ist doch nie genug Platz, oder? Daher ist es für mich ganz selbstverständlich, meine Kenntnisse an Sie weiterzugeben. Ich möchte, dass auch Sie Freude daran entwickeln, die Dinge nach Ihrem Geschmack zu gestalten!

Die Produkte zu diesem Ratgeber