Eine riesige Auswahl an Heimwerkerbedarf

Ihr Einkaufsguide für Ihren Gartenschlauch und Ihre Haspel

Ratgeber verfasst von:
Julia, Innenarchitektin, Essen

Julia, Innenarchitektin, Essen

18 Ratgeber

Für den Garten sind Wickler und Gartenschlauch essentiell. Aber bei der Auswahl zwischen dem einlagigen, dem verstärkten, dem Multilayer- und dem Gummi-Schlauch sowie dem mikroperforierten Bewässerungssystem verliert man sich schnell! In 15mm oder 19mm, mit oder ohne Haspel usw. Befolgen Sie unsere Tipps!

Wichtige Eigenschaften

  • Anzahl der Schichten
  • 15mm oder 19mm
  • eingehüllt
  • ausziehbar
  • verdrehgesichert
  • mikroporös
  • Sprinkler

Gartenschlauch und Anzahl der Schichten: Qualität


Wer bei Gartenschläuchen von Qualität spricht, meint gleichzeitig Widerstand, den man hauptsächlich an der Anzahl der Schichten ausmachen kann. Die Schicht steht daher in direktem Zusammenhang mit der Qualität des Produkts und seiner Steifigkeit.

Heutzutage gibt es viele mehrschichtige Schläuche. Ein 3-Schicht-Schlauch gilt als Einstiegsprodukt. Der 4-6-lagige Schlauch ist unempfindlicher gegenüber Unfällen, Reibung, Knicken, Knoten und Quetschen, aber auch gegen Gefahren wie UV-Strahlung und Temperaturschwankungen. Wenn diese Schläuche Verstärkungen haben, vermeidet man Verwindungen und Knicke, die sich bei der Lagerung bilden.

Sie wollen mehr über diese Schlauchtechnologie erfahren?

   

Schlauch zum Anschluss von Tropfern

Der Schlauch zum Anschluss von Tropfern ermöglicht es, Sträucher und Büsche direkt auf an ihrem Fuße zu gießen, da er mehrere Verbindungen hat. Er wird oft aus PVC hergestellt und ist daher sehr wirtschaftlich, da die Tropfbewässerung durch Tropfer erfolgt. 

Textilschlauch


Der Textilschlauch hat 4-6 Schichten. In seinem Gewebe ist ein Netz eingearbeitet, das es ihm erlaubt, dass er nicht verdrehen kann und das macht ihn widerstandsfähiger.
 

Mit Drahtgeflecht verstärkter Schlauch


Diese Art von Schlauch besteht oft aus 3 Schichten. Er ist widerstandsfähig, da sein Kern aus Drahtgeflecht besteht. Er verdreht sich nicht und ist widerstandsfähiger gegen Wasserdruck.

 

Ausziehbarer Schlauch


Dieser expandierbare Schlauch ist von geringerer Länge, kleinem Durchmesser und für lokale Bewässerung und allgemeine Reinigung geeignet. Er wird oft mit Verbindungen und einer Lanze und/oder Bewässerungspistole verkauft.
 

Anti-Twist-Schlauch


Der Anti-Twist-Schlauch gehört zur Hochtechnologie im Bereich Schläuche! Es ist resistent gegen starke Temperaturschwankungen, UV, und ist flexibel, nicht verdrehbar und sehr angenehm in der Haptik. Ein Muss, wenn es um Gartenschläuche geht!

 

Mikroporöse Schläuche


Der mikroporöse Schlauch ist viel nützlicher, wenn man eine Bewässerung eines ebenen Bodens durchführen will. Dieser Schlauch bewässert nicht im eigentlichen Sinne, sondern bewässert, indem er Wasser durch seine Mikroporen abgibt.
 

Sprinklerschlauch


Der Sprinklerschlauch ist ein bisschen wie der mikroperforierte. Man nennt ihn auch Gießkannenschlauch, weil er unter Druck eine Diffusion von Wasser in Form von feinem Regen ermöglicht.

 

Welcher Rohrdurchmesser?



Die Angst vor einem zu kurzen Schlauch führt dazu, dass wir dazu neigen, lange Schläuche zu kaufen, um den Einsatz zu erleichtern und uns zeitaufwendige Manipulationen zu ersparen.

Aber ein Schlauch von 50m Länge und 19mm Durchmesser ist sehr schwer und nicht einfach zu handhaben... und das in einem Maße, dass es bei dieser Art von Produkt besser wäre, ein neues Bewässerungszubehör zu schmücken: den Wickler!

Einfach gesagt, ein Schlauch von weniger als 50m erhält einen Durchmesser von 15mm. Dieser Durchmesser ist ideal für kleine Bewässerungs- und Reinigungsarbeiten wie das Waschen des Autos, der
Gartenmöbel, der Terrasse usw. Eines der Gesetze der Hydraulik ist, dass bei konstantem Durchfluss, je kleiner das Schlauch, desto höher der Enddruck ist. Rohre mit einem Durchmesser von 13 und 15mm halten problemlos Drücken von 2 bis 5 bar stand.

Bei längeren Schläuchen ist ein Durchmesser von 19mm unbedingt erforderlich. Vor allem, wenn man mehrere Verbindungen herstellen möchte. Sie werden weniger Druck haben, aber mehr wird fließen. Und wieder, denken Sie an Ihren Rücken. Je größer der Durchmesser, desto schwerer der Schlauch, also denken Sie an den Schlauchaufroller!

Bei fest installierten Sprinklersystemen, bei denen der Schlauch einen Sprinkler speist, kann die Qualität nach unten korrigiert werden (ein 3-lagiger Schlauch kann ausreichen), da er keiner täglichen Nutzung ausgesetzt ist.

Und wie sieht es mit dem Schlauchaufroller aus?

Man verwendet den Begriff "Aufroller" aber auch "Haspel". Er ist ein wesentlicher Punkt für den Komfort bei der Verwendung von Schläuchen.


Wandwickler


Der
wandmontierte Wickler wird mit geeigneten Dübeln an der Wand befestigt und in der Nähe einer Wasserstelle installiert. Er ist unidirektional oder lenkbar (multidirektional: von links nach rechts beweglich).



Aufrollwagen


Der Aufrollwagen ist mobil und lässt sich mit einer verstellbaren Griffhöhe an alle Bodenmorphologien anpassen und leicht von einem Wasserpunkt zum anderen bewegen.





Automatischer Aufroller


Der automatische Aufwickler eignet sich für jeden, der keine Zeit verschwenden will und einen erhöhten Bedienkomfort verlangt. Verschiedene Schlauchlängen stehen zur Verfügung. Die Qualität der Schlauchhaspel und Schläuche hängt von den Modellen ab. Bei Schläuchen wissen Sie schon fast alles. Bei Rollwagen sollten sie besser eine anerkannte Marke, die eine bessere Qualität bietet, kaufen.



Meistens findet man im Einstiegsbereich Wickler mit einem 15/20m langen Schlauch mit einer Reihe von Bewässerungsanschlüssen und einer Lanze oder einer Bewässerungspistole.

Nicht ausgestattete Modelle
und verschiedene Materialien (Stahl oder Kunststoff) können größere Längen und Durchmesser aufnehmen. Bevorzugen Sie starre und stabile Strukturen für 50m-Schläuchen mit 6 Schichten.

Wartung der Schläuche




Der Feind der guten Tage des Gartenschlauches, egal von welche Modell, ist die Sonne. Deshalb vermeiden wir es, sie mitten im Sommer im Garten auf dem Boden liegen zu lassen.

Vergessen Sie auch nicht, nach jedem Gebrauch das Leitungswasser zu entleeren, um stagnierendes Wasser zu vermeiden.

Denken Sie daran, ihn richtig zu wickeln. Ihr Schlauch hat eine lange Lebensdauer, wenn er nicht permanent verdreht und verbogen wird. Achten Sie darauf, ihn richtig zu wickeln!

Wenn der Winter kommt, versteht es sich von selbst, die Schläuche und Wasseranschlüsse zu entleeren und in der Garage oder Gartenhütte im Warmen zu einzulagern.

Mehr nützliche Ratgeber unserer Redakteure zur Bewässerung Ihres Gartens finden Sie hier:



Fanden Sie diesen Ratgeber hilfreich? Ja
7 Hilfreiche Bewertungen
Ratgeber verfasst von:

Julia, Innenarchitektin, Essen 18 Ratgeber écrits

Julia, Innenarchitektin, Essen

Nachdem ich lange Jahre viel geheimwerkt, umgestaltet, erdacht und gezeichnet habe, beschloss ich, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Seit 2006 begleite ich Menschen bei ihren Renovierungs- und Bauprojekten. Mit viel Erfahrung und voller Neugier suche ich immer nach der besten Lösung für meine Kunden und für mich.

Ein schönes Leben bedeutet für mich auch, die Räume und Flächen im eigenen Zuhause immer wieder umzugestalten, neu zu erschaffen – und dies zur großen Freude meiner kleinen Familie, die sehr von meinen Tipps und Ideen profitiert!

Meine Spezialität: Farben, die unseren Innenräumen Leben verleihen. Aber auch Tricks, um Stauraum zu schaffen. Zu Hause ist doch nie genug Platz, oder? Daher ist es für mich ganz selbstverständlich, meine Kenntnisse an Sie weiterzugeben. Ich möchte, dass auch Sie Freude daran entwickeln, die Dinge nach Ihrem Geschmack zu gestalten!

Die Produkte zu diesem Ratgeber