Ihr Einkaufsguide für Gartenmöbel

Ihr Einkaufsguide für Gartenmöbel

Jennifer, Heimwerker Autodidakt, Düsseldorf

Ratgeber verfasst von:

Jennifer, Heimwerker Autodidakt, Düsseldorf

13 Ratgeber

Bei Gartenmöbeln gibt es eine Vielzahl an Materialien: die Eleganz eines schmiedeeisernen Tisches, die Leichtigkeit von Aluminiumstühlen, die Feinheit von Teakholz und das Design eines Rattan-Korbstuhls. Gartenmöbel begleiten Sie in Momenten der Entspannung und des Sonnenbadens!

Wichtige Eigenschaften

  • Material
  • Gewicht
  • Widerstand
  • Stil
Entdecken Sie unsere Gartenmöbel!

Gartenmöbel: Zusammenstellung und Zubehör


null

Keine Panik! Um Gartenmöbel zu wählen, müssen Sie nur frische Luft schnappen, Ihre Sonnenbrille mitbringen und durch die Website navigieren, um den richtigen Kompromiss zu finden!Und um die richtige Wahl zu treffen, müssen wir zuerst bestimmen, was wir brauchen und welchen Platz wir haben!


  • Sie bräunen sich gerne im Sommer?Ohne zu zögern, wenden Sie sich Sonnenliegen und Liegesesseln zu!
  • Eher in der Stimmung, mit Freunden in einer gemütlichen Runde zu sitzen?Es gibt Gartensitzgruppen für jeden Geschmack.
  • Ihr Balkon ist winzig und Sie wissen nicht, wie sie ihn einrichten sollen? Es gibt auch Minitische und sogar Mini-Sonnenschirme!
  • Sie sind eher so der gemütliche Typ? Stuhlkissen und andere Kuchen schützen Ihr Hinterteil!
  • Sie haben einen gewissen Geschmack für das Authentische? Die Bank aus Holz, Schmiedeeisen oder Stahl ist die Nummer 1!
  • Sie wollen lieber entspannen? Sessel + Fußstütze = garantierte Erholung!
  • Sie suchen etwas für Ihr Nickerchen? Das Gartensofa ist Ihr bester Freund, wenn nicht sogar die Hängematte!
  • Wollen Sie beim Grillabend der perfekte Gastgeber sein?Der Servierwagen ist so konzipiert, dass Sie Barbecues servieren können!
  • Müssen Sie ins Grüne rausfahren, ein Picknick mit Freunden organisieren? Nehmen Sie den Picknicktisch und Klappstühle mit!

Was auch immer Sie wählen, das Material Ihrer Gartenmöbel ist notwendigerweise eines der folgenden drei: Holz, Metall oder Rattan. Und Ihre Wahl basiert auf Ihrem Budget, Ihrem Geschmack und den Eigenschaften jedes Materials wie Wetterbeständigkeit - Wind, Regen, Temperatur... Darüber hinaus können Sie fest (teurer) oder faltbar (bequem für Überwinterung) sein.
Was? Ihre Gartenmöbel bleiben draußen?Kein Problem, es gibt Abdeckungen, um den Schutz und die Langlebigkeit Ihrer Möbel zu gewährleisten.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Abdeckungen

Gartenmöbel: wie wählt man sie aus?


null

Die Wahl des Materials erfolgt in drei Punkten:

  • Ästhetik: Wenn Ihre Phantasie die Frage nicht schon beantwortet hat, fragen Sie Ihre Frau... sie weiß es!
  • Das Budget: Wie bei der Ästhetik, fragen Sie Ihre Frau, sie weiß es auch! Die Preisspannen sind vielfältig. Egal welches Material du wählst, es gibt immer eines, das dich nicht zum Weinen bringt.
  • Eigenschaften: Wir müssen die richtigen Fragen stellen. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Sie die Tramontane das ganze Jahr über begleitet, wählen Sie kein leichtes Material wie Aluminium in Kombination mit Textilene (PVC-beschichtetes Polyestergewebe), sonst verbringen Sie mehr Zeit damit, alles aufzuräumen anstatt zu genießen. Bevorzugen Sie Holzgartenmöbel oder Metall-Epoxy. Einige Garten-Lounges kombinieren zwei schwere Materialien, die interessant sind, um den Stürmen standzuhalten. Wenn Sie keine Probleme mit dem Wind haben, können alle Materialien Sie zufrieden stellen, jedoch müssen Sie den Widerstand gegen Regen und den Gebrauch berücksichtigen. Aluminium widersteht allem! Deshalb finden wir es überall.

Gartenmöbel aus Holz, Metall, Gießharz - was soll ich nehmen?


null

Die Preise verhalten sich wie an der Börse und wenn man sich mit dem Thema näher beschäftigt, versteht man warum.Konzentrieren Sie sich auf das Material!


  • Holz kann je nach Sorte sehr widerstandsfähig sein. Sie werden im Allgemeinen von 1 bis 5 eingestuft, abhängig von ihrer Natur. Teak zum Beispiel ist Level 4, es ist verrottungsfest, resistent gegen Feuchtigkeit, Pilze und Termiten. Das ist der Klassiker, auf den Sie immer zählen können.Aber es gibt auch andere Arten wie Akazie - Klasse 4 - Kiefer, Eukalyptus, Itauba - ein exotisches Holz aus Lateinamerika.Was auch immer die Holzart ist, pflegen Sie es für eine bessere Langlebigkeit.


  • Rattan ist eine Liane, die zur Palmenfamilie gehört. Es ist extrem widerstandsfähig, flexibel und verrottungsfest.
  • Stahlkonstruktionen wiederum, wurden behandelt, um der Korrosion zu widerstehen. Aber passen Sie auf Ihr Gesäß auf, wenn es heiß ist, heizen sie sich auf!
  • Epoxidmetall ist ein Metall, das mit einer Schutzschicht überzogen ist. Daher Kratzer + Feuchtigkeit = Korrosion.
  • Les résines tressées se montrent elles aussi très résistantes à tous types d'intempéries, à condition qu'elles soient de bonne qualité. Les « bas de gamme » ont tendance à se détendre et ternir avec le temps.
  • Gießharz sind auch sehr widerstandsfähig gegen alle Arten von Wetter, vorausgesetzt sie sind von guter Qualität.Die unteren Preissegmente neigen dazu, sich im Laufe der Zeit zu auszudehnen und zu trüben.

  • Textilene ist der synthetische Stoff, der die meisten Sitze und Rückenlehnen von Gartenmöbeln, Sonnenliegen und Sesseln ziert. 

Wie soll man seine Gartenmöbel pflegen und instand halten?


null

Im Alltag lassen sich alle Materialien leicht mit etwas Seifenwasser waschen.Vermeiden Sie jedoch scheuernde Schwämme und Bürsten, um die Schutzschichten nicht zu beschädigen.



Für Holz ist ein Schutz notwendig, und wenn Ihre Gartenmöbel aus Teakholz bestehen, kann ein bis zweimal im Jahr aufgetragenes Öl die Farbe erhalten und den Schutz verstärken.Für Ihre Gartenmöbel aus Aluminium und Stahl gibt es auch eine ganze Reihe an Zusatzprodukten, um die Korrosionsschutzwirkung zu verstärken oder den Glanz des Materials wiederzubeleben. Verzaubern Sie Ihren Garten mit Möbeln, die wie neu aussehen!



Bei Harz seien Sie bitte vorsichtig, es hält nicht viel aus und muss schnell nach der Reinigung getrocknet werden.Verwenden Sie kein Bleichmittel, sondern Spülmittel oder Plastikreiniger, die es zum Strahlen bringen.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Gartenmöbel

Wie bereite ich die Überwinterung meiner Gartenmöbel vor?


Sobald der Sommer dem Herbst und Winter weicht, nehmen sich Ihre Gartenmöbel ebenfalls eine Winterpause.

Gönnen Sie ihren Gartenmöbel diese Auszeit, damit sie sich nächstes Jahr wieder an ihnen erfreuen können!


alt

Wenn Sie eine Garage oder einen Gartenschuppen haben, um Sie zu lagern, brauchen Sie sich nicht zu sorgen. Bevorzugen Sie jedoch faltbare und, wenn möglich, leichte Elemente, um sich nicht den Rücken zu verletzen!



Hinsichtlich der Leichtigkeit ist Aluminium der Meister auf dem Gebiet und das Rattan kann sich auch einreihen, wenn seine Form das Stapeln erlaubt.Holz und Stahl müssen wir alle im Garten bleiben oder sie bringen die nötige Kraft in den Oberschenkeln auf! Denn sie sind schwer! Wenn sie draußen auf der Holzdeckterrasse bleiben, und Sie wissen, dass sie widerstandsfähig sind, wird eine einfache Abdeckung ihnen helfen, den Winter in Frieden zu verbringen.

Zögern Sie nicht, Ihre Gartenmöbel zu hochzulagern, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen, es kostet nichts und bietet optimalen Schutz.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Gartenmöbel

Tipps zum Kauf und zur Instandhaltung

Ihre sorgfältig ausgesuchten Gartenmöbel können Sie zwischen 10 und 20 Jahren begleiten. Rattan bleibt 5 bis 10 Jahre intakt und es gibt leider keine Lösung um einen beschädigten Gegenstand zu reparieren, er muss dann neu gekauft werden. Satanische Konsumgesellschaft!


alt

Wenn Sie sich für Holz entschieden haben, bevorzugen Sie eine FSC- oder PEFC-zertifizierte Sorte, die die Erhaltung der Natur durch rationale und kontrolliert genutzte Wälder garantieren soll.

Beachten Sie auch Komposithölzer und Leime, die Formaldehyd enthalten können, und deshalb krebserregend sind.


Wenn sie es schlussendlich trotz der großen Auswahl lieber klassisch mögen, ist das Schmiedeeisen eine Material, die ewig in Mode bleibt.Es erfordert jedoch viel mehr Wartung und regelmäßige Behandlung gegen Rost.


Mehr nützliche Ratgeber unserer Redakteure zur rund um den Garten finden Sie hier:

Den Katalog von ManoMano entdecken
Rost.
Entdecken Sie unsere Gartenmöbel!

Ratgeber verfasst von:

Jennifer, Heimwerker Autodidakt, Düsseldorf, 13 Ratgeber

Jennifer, Heimwerker Autodidakt, Düsseldorf

Ich habe keine besondere Ausbildung, ich habe alles zur entsprechenden Zeit bei der Arbeit gelernt. Und was für eine Freude, in der Lage sein zu können, die kleinen Arbeiten in dem Haus, was wir so lieben, selbst machen zu können! Bis zum Umzug mussten wir ALLES neu machen, vom Boden bis zur Decke, von der Küche bis zum Bad ... Kurz gesagt, man wird professioneller als ein Profi! Heute zögern meine Freunde nicht, mich anzurufen, wenn Hand angelegt werden muss. Und wenn man einmal beginnt, seine Nase in etwas hineinzustecken, kommt man nicht mehr davon weg! Es ist eine richtige Leidenschaft, sich den Herausforderungen zu stellen, eine Idee im Kopf und die Kreation erwacht mit ein paar Werkzeugen zum Leben. Und eine Leidenschaft wird noch besser, wenn man sie teilen kann! Also, wenn ich Ihnen meine kleinen smarten Ratschläge geben kann, mache ich es mit dem größten Vergnügen!

Die Produkte zu diesem Ratgeber