Ihr Einkaufsguide für den richtigen Untergrund für freistehende Pools

Ihr Einkaufsguide für den richtigen Untergrund für freistehende Pools

Michel, leidenschaftlicher und professioneller Schweißer, Nürnberg

Ratgeber verfasst von:

Michel, leidenschaftlicher und professioneller Schweißer, Nürnberg

90 Ratgeber

Ein freistehender Pool lässt sich in nur wenigen Stunden aufbauen und wird auf einem Sandbett, einer Bodenmatte, auf Betonplatten oder direkt auf dem Rasen des Gartens installiert. Den Bereich richtig vorzubereiten ist nötig, um den Boden des Beckens vor Rissen und Löchern zu schützen.

Wichtige Eigenschaften

  • Sandbett
  • Bodenmatte
  • Verlegung auf Rasen
  • Verlegung auf Platten
Entdecken Sie unsere Bodenmatten für Pools!

Freistehende Pools: Vorbereitung des Untergrunds


undefined

Zunächst müssen Sie den Ort des Schwimmbeckens festlegen und dabei die Gesetzgebung, die Nähe zu den Nachbarn, den Geräuschpegel, der von Poolspielen ausgehen kann, und den Untergrund beachten. Aufblasbare Schwimmbecken sollten nie auf überwucherten Stellen, Kies oder auf abfallenden Flächen aufgestellt werden.

Egal ob der Pool selbsttragend, mit Gestell oder aufblasbar ist, er hat eine nicht zu unterschätzende Masse. Man sollte bedenken, dass 1 Kubikmeter Wasser eine Tonne wiegt. Das ist ein beachtliches Gewicht, das mit der Zeit zu einerAbsenkung eines schlecht vorbereiteten Untergrunds und zur Abnutzung der Materialien führen kann, aus denen der Pool besteht.

Wenn Sie planen, Ihren Pool auf Betonplatten aufzustellen, ist das kein Problem. Die Installation auf unbearbeitetem Terrain oder einer Wiese erfordert eine gewissenhafte Vorbereitung. Schauen wir uns gemeinsam an, wie man die für den Pool vorgesehene Stelle am besten vorbereitet.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Aufblasbar

Freistehende Pools auf Sand: die Lösung

Sand stabilisiert den Boden und ermöglicht das Ausgleichen von Unebenheiten. Nichtsdestotrotz erfordert die Installation das Beachten einiger Grundregeln. Zunächst sollte man die Sandschicht nicht mit zu viel Überschuss anlegen. Sie riskieren sonst, Sand überall und vor allem da zu finden, wo Sie ihn am wenigsten erwarten. Katzen zum Beispiel nutzen nachts gerne Sandflächen Katzenklo, was zu unerträglichem Gestank führt.

Einen Pool in 5 Schritten auf einem Sandbett installieren

  1. Die beste Lösung besteht darin, den Boden zehn Zentimeter tief und mit gleicher Fläche wie die Bodenmatte auszuheben, die Sie für den Schutz Ihres Pools gekauft haben.
  2. Nachdem Sie die überflüssige Erde sowie Kieselsteine, Wurzeln und anderes Geäst, das im Laufe der Zeit den Boden des Pools beschädigen könnte, beseitigt haben, wird die Grube mit Sand aufgefüllt. Statten Sie sich mit einem Alulineal, einer Wasserwaage, einem Rechen und einem Bodenstampfer oder einer Walze aus.
  3. Wenn der Sand, den Sie ausgesucht haben, grobkörnig ist, sackt er noch besser ab. Eine Lösung besteht darin, ein wenig Zement hinzuzufügen. Diese Mischung erhöht die Widerstandsfähigkeit des neuen Fundaments. Nehmen Sie sich Zeit für die Nivellierung und die Vorbereitung des Untergrunds.
  4. Sprenkeln Sie beim Stampfen oder Walzen ein wenig Wasser auf die Fläche.
  5. Platzieren Sie anschließend geotextilen Filz auf dem Boden. Dieser hält Unkraut davon ab, nachzuwachsen. Darüber rollen Sie dann die den Maßen des Pools angepasste Bodenmatte. Anschließend können Sie mit dem Aufbau oder Aufblasen des Pools beginnen.
Den Katalog von ManoMano entdecken
Bodenmatten

Einen Pool direkt auf dem Rasen platzieren: die Risiken


alt

Man kann einen Pool mit Gestell [HR1]oder einen freistehenden Pool [HR2]auch auf dem Rasen installieren. Dabei müssen allerdings viele Dinge beachtet werden, und man muss sich mit den eventuell daraus entstehenden Schäden abfinden.

Nachdem die Begrünung eingeschränktund überprüft wurde, ob der Untergrund und die Flora geeignet sind, müssen Sie das Gras mit einem Rasenmäher so kurz wie möglich abmähen.

Entfernen Sie Geröll und Geäst. Reinigen Sie die für den Pool vorgesehene Fläche mit einem Rechen und anschließend mit einem Besen.

Legen Sie eine Bodenmatte aus, die den Ansprüchen des Pools entspricht, und installieren Sie anschließend den Pool. Man muss wissen und hinnehmen, dass die Rasenfläche durch das Gewicht des Pools erstickt wird und abstirbt. Sollte der Pool abgebaut werden, muss der Rasen nach dem Umgraben der Erde neu gepflanzt werden.

Ratschläge 

Es liegt an Ihnen, die Methode zu wählen, die Ihnen am geeignetsten erscheint. Lassen Sie in jedem Fall die Fläche um den Pool frei. Kinder rennen gerne um den Pool, und schon das kleinste Hindernis kann den Spaß beenden und geradewegs ins Krankenhaus führen. Denken Sie daran!

Den Katalog von ManoMano entdecken
Besen

Entdecken Sie unsere Bodenmatten für Pools!

Ratgeber verfasst von:

Michel, leidenschaftlicher und professioneller Schweißer, Nürnberg, 90 Ratgeber

Michel, leidenschaftlicher und professioneller Schweißer, Nürnberg

Ich habe eine Ausbildung zur Blechbearbeitung, Rohrleger/Schweißer, und nachdem ich 35 Jahre die Baustellen von Frankreich und den Benelux-Staaten bereist habe, wurde ich verantwortlich für Kesselschmiedearbeiten, dann Projektingenieur und schließlich Leiter der Abteilung Engineering. Jetzt im Ruhestand, habe ich eine Werkstatt eingerichtet und ausgestattet, wo ich Skulpturen aus Metall fertige: Es gelang mir, ein Paradis zu schaffen, wo ich meiner Phantasie freien Lauf lassen kann. Kaputte Sachen und Trödelmärkte sind kein Geheimnis für mich. Ich finde dort ungewöhnliche Objekte und alte Werkzeuge, die ich sammle, oder die ich in Kunstobjekte verwandle. Außerdem liebe ich das Dekorieren, Leinwandmalerei und Gartenarbeit. Und ich bin, Werkzeuge betreffend, stark in der Entwicklung neuer Technologien. Meine Leidenschaft zu teilen und Sie in aller Bescheidenheit bei der Auswahl Ihrer Ausstattung zu beraten wäre mir ein wahres Vergnügen.

Die Produkte zu diesem Ratgeber