Eine riesige Auswahl an Heimwerkerbedarf

Hänge-WC Wand-WC oder Stand-WC

Ratgeber verfasst von:
Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

64 Ratgeber
Hoch genug oder zu niedrig? Modern oder klassisch? Bei der Wahl zwischen Wand- und Stand-WC sind nicht nur Optik und Hygiene, sondern auch die praktische Seite einer solchen Installation zu berücksichtigen. Wand-WCs sind durch ihre Wandmontage besonders modern, wogegen Stand-WCs besonders einfach aufzustellen sind. Installation, Preis, Design ... unsere Tipps.

Wichtige Eigenschaften

  • Höhe
  • Komfort
  • Ästhetik
  • Hygiene
  • Preis
  • Installation

Stand-WC gegen Wand-WC

Reinigung

Wand-WCs bieten den Vorteil der einfacheren Reinigung im Vergleich zu einem Stand-WC. Der Wischmopp kommt überall hin und es gibt keine unschönen Ablagerungen am Sockel, der somit auch nicht gereinigt werden muss!

Ästhetik

Hierbei handelt es sich vor allem um eine Frage der Optik. Wand-WCs liegen voll im Trend und werden vor allem in aktuellen Deko-Zeitschriften angepriesen. Das WC mit Wandhalterung ermöglicht einen schlichten und modernen Stil, durch die größere Wandfläche und Bodenfreiheit.
Das Stand-WC steht dem Wand-WC jedoch in Sachen Design in nichts mehr nach, da moderne Modelle geschwungene Standfüße und moderne WC-Sitze aufweisen, die den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen angepasst werden können.

Standardausführung oder Maßanfertigung

Hierbei handelt es sich um die Position der Toilettenschüssel zur Wand und zum Toilettengänger. Bei Stand-WCs kann die Höhe der Schüssel nicht individuell angepasst werden. Die Höhe der Wand-WCs kann jedoch angepasst werden, um sich allen Körpergrößen anzupassen.

Was ist teurer, ein Stand-WC oder ein Wand-WC?


Stand-WCs sind am erschwinglichsten. Für kleinere Budgets sind klassische Stand-WCs für unter 100 Euro erhältlich (mit klassischem weißem WC-Sitz). Modelle mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und Toilettendeckel mit Absenkautomatik sind ab etwa 200 Euro erhältlich.

Vor dem Kauf muss die Höhe der WCs verglichen werden, da es Modelle mit Sitzhöhen von 70 cm, 79 cm oder auch 86 cm (ideal für körperlich beeinträchtigte Personen) gibt. Wand-WCs der untersten Preisklasse sind bereits ab 150 Euro ohne Deckel erhältlich. Für hochwertigere Modelle muss mit 250 bis 500 Euro gerechnet werden. Diese modernere Ausführung gehört somit der höheren Preisklasse an.

Achtung: Auch das Wand-WC hat Nachteile


Bei Problemen an der Spülung und dem Auslassrohr sind diese Elemente bei einem Wand-WC nur über eine kleine und unpraktische Öffnung zugänglich. Die Höhe muss ebenfalls von Anfang an präzise eingestellt werden, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Sollte das Wand-WC nach der Befestigung zu tief hängen, kann die Position der Befestigungseisen abgeändert und das WC angehoben oder gesenkt werden, sofern die nötigen Änderungen vorgenommen werden.

Die Höhe des Wand-WCs liegt im Allgemeinen zwischen 39 und 44 cm, ohne Deckel.

 

Was sind spülrandlose WCs?


Hierbei handelt es sich um Modelle mit einem offenen Spülrand, der für mehr Hygiene und eine einfachere Reinigung sorgt! Das Spülwasser wird kraftvoll am Rand des gesamten Beckens und bis nach vorne gespült. Somit entstehen keine schlechten Gerüche, Kalkablagerungen und sonstige Verschmutzungen. Dieses moderne Wand- oder Stand-WC benötigt weniger antibakterielle und Anti-Kalk-Reinigungsprodukte.

Wand- oder Stand-WC, was würden Sie wählen?

Fanden Sie diesen Ratgeber hilfreich? Ja
0 Hilfreiche Bewertungen
Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg 64 Ratgeber écrits

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Ich bin Heimwerkerin am Wochenende und Hundetrainerin unter der Woche und liebe es, neue Dinge zu entdecken, zu durchdringen und an alle, die zwei oder vier Beine haben, weiterzugeben!
Als leidenschaftliche Heimwerkerin bin ich mit dem süßen Klang der Schleifmaschine und des Hammers am Wochenende aufgewachsen. Als jemand, der gern mit den Händen und mit dem Kopf arbeitet (doch, das gibt es!), habe ich mir die Grundlagen des Heimwerkens, der Dekoration und der individuellen Aufbereitung von Möbeln aus purer Leidenschaft angeeignet. Das Konzept der Wiederverwertung und des DIY ist für mich ein Lebensstil, durch den ich viel über den richtigen Umgang mit zahlreichen Werkzeugen lernen konnte.
 
Ich bin von Beruf Verhaltenstrainerin für Hunde und habe Hunde und Katze schon immer geliebt. Im Moment schreibe ich Ratgeberartikel darüber, wie sich das Zusammenleben mit unseren felligen Freunden gut gestalten lässt und wie wir
sie besser verstehen. Mein Ziel? Tierhaltern sinnvolle Tipps für das richtige Zubehör und gute Aktivitäten für ihre Vierbeiner zu geben.
 
Jetzt wissen Sie, mit wem Sie es zu tun haben – wie kann ich Ihnen helfen?

Die Produkte zu diesem Ratgeber