Dusche: Vom Duschkopf bis zur Duschstange

Dusche: Vom Duschkopf bis zur Duschstange

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt

Ratgeber verfasst von:

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt

116 Ratgeber

Der Duschkopf, ist in jeder Badezimmerdusche unerlässlich. Seine Einbauhöhe ist variabel, er ist über einen Brauseschlauch mit dem Mischer verbunden und durch eine Halterung an der Wand befestigt. Der Duschkopf bietet verschiedene Düsen: Massage, Feiner Wasserstrahl, Entspannung usw.

Wichtige Eigenschaften

  • Duschkopf
  • Flexibilität
  • Stange und Halterungen
  • Verbindungsbogen
  • Kopfbrause
Entdecken Sie alle Dusch-Elemente!

Vom Kopf bis zur Halterung: Zusammensetzung eines Duschsets


alt

Außerhalb der Kabine besteht ein Duschsystem aus mehreren wesentlichen Elementen:

Für einen besseren Gebrauchskomfort können Sie Ihre Dusche auch mit verschiedenen Accessoires ausstatten, um Ihre Dusche ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. Die Zugänglichkeit kann dank einer Halterungsstange realisiert werden und um Ihr Badezimmer gut einzurichten, ist es wichtig, Komfort und Zweckmäßigkeit zu verbinden.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Brauseschlauch

Was sind die verschiedenen Elemente einer Dusche?

Duschkopf


alt

Der Duschkopf ist mit dem Mischer das zentrale Element einer Dusche. Verbunden mit dem Schlauch ermöglicht er eine gute Bewegungsfreiheit. Er wird an einer Duschstange oder Brausehalterung aufgehängt. Heute konkurrieren die verschiedenen Hersteller indem sie den Markt mit Köpfen mit verschiedenen Betriebsmodi erweitern: feiner Strahl, massierender Strahl, Schäumen usw. ; und dazu haben diese Köpfe wassersparende Eigenschaften. Einige Köpfe sind auch beleuchtet oder sogar mit Ihrem Smartphone verbunden!

Duschschlauch


alt

Dies ist das flexible Element, das den Mischer mit dem Duschkopf verbindet. Im Allgemeinen ist der Schlauch beringt, er kann aber auch glatt sein. Er ist aus Kunststoff oder mit Metall ummantelt und hat an beiden Enden standardisierte Anschlüsse (1/2 Zoll oder 15 x 21 mm) (diese Anschlüsse sind meist gerade oder konisch). Was die Länge angeht sollte man einen Schlauch wählen, der es ermöglicht, den Duschkopf mindestens 10 bis 15 cm über den Kopf des größten Benutzers zu bringen.

Duschstange


alt

Wird an die Wand angebracht und ermöglicht es den Duschkopf mit einem einstellbaren Schieberegler aufzuhängen. Seine Höhe variiert von 60 bis 90 cm. Sie wird so installiert, dass man den Duschkopf 10 bis 15 cm über dem größten Benutzer hängen kann.Der Schieber muss mit der Form des Duschkopfverbinders übereinstimmen - es gibt zwei Arten von Verbindungen: gerade und konisch.


alt

Kopfbrause 

Eine Kopfbrause ist fest installiert (an die Wand oder Decke) und mit einer versteckten oder freiliegenden Wasserversorgung verbunden. Die Kopfbrause ist nicht mobil. Der Duschkopf ist oft ästhetisch und hat eine gute Größe. Bei der Wandmontage sollte die Kopfbrause zwischen 10 und 15 cm über dem größten Nutzer liegen und verstellbar sein.


alt

Seitenbrause

Die Seitenbrause enthält normalerweise einen Satz von mehreren Düsen. Permanent an den Seiten der Dusche installiert, ermöglichen alle Düsen in der Seitenbrause ein Massieren, Stimulieren, Vernebeln und so weiter. Diese Düsen können fest montiert oder einstellbar sein. Sie werden von versenkten Rohren angetrieben, die von einem zentralen Mischer gesteuert werden. Die Seitenbrause ist eher für einen Moment des Wohlbefindens gedacht als für das Waschen.

Duscharm


alt

Im Falle einer Ersetzung Ihres Duschkopfs ist es ideal, einen Duscharm zu installieren. Dieses starre Element wird an der Wand oder an der Decke befestigt. Der Duscharm ermöglicht die Förderung des Wassers (das nicht aus den versenkten Rohren kommt). Seine Aufgabe ist es, den Ort, an dem sich der Duschkopf befindet, zu ändern, verglichen damit, wo das Wasser herkommt. Die Duscharme sind mit einem Standard-1/2 Zoll-Stecker (15 x 21 mm) ausgestattet, so dass jede Kopfbrause montiert werden kann.

Duschwandhalterung


alt

In Abwesenheit einer Duschstange, die eine Anpassung der Höhe des Duschkopfs ermöglicht, kann die Wandhalterung auch zum Aufhängen des Duschkopfs verwendet werden. Der Unterschied ist, dass in diesem Fall die Höhe nicht einstellbar ist. Die Unterstützung wird also zwischen 10 und 15 cm über dem Kopf des größten Benutzers installiert. Sie ist weniger praktisch als eine Duschstange, aber dennoch ästhetisch und diskret.

Duschanschlussbogen


alt

Dieses Element gleicht dem Duscharm, nur dass man an einem Anschlussbogen einen Schlauch und nicht direkt einen Duschkopf anschließt. Der Bogen (oft 90 °) ermöglicht auch eine vertikale Verbindung, wenn die Wasserauslässe horizontal ankommen.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Wandhalterung

Mehr erfahren:

Wenn Sie mehr über die Dusche und das Badezimmer erfahren möchten, konsultieren Sie unsere Ratgeber:

Entdecken Sie alle Dusch-Elemente!

Ratgeber verfasst von:

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt, 116 Ratgeber

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt

Zehn Jahre lang habe ich erst als Techniker, dann als technischer Leiter gearbeitet und war stets darum bemüht, den besten Wartungsservice zu liefern. Für die Dauer von acht Jahren habe ich viel über die Möglichkeiten und die Verwaltung in der Vergabe von Unteraufträgen gelernt. Heute kann ich meiner Karriere im Projektmanagement nachgehen und trotzdem als vielseitig ausgebildeter Fachmann arbeiten. Heimwerken? Ich liebe es! Gute Werkzeuge, präzises Arbeiten, Holz, Metall – da blühe auf. Und wenn es etwas nicht gibt, stelle ich es selbst her. Das Zimmer meiner Tochter ist der beste Beweis: Ihr Bett befindet sich unter ihrem Schreibtisch! Meine Familie und die Nachbarn kommen immer auf mich zu, wenn sie einen Rat benötigen. Meine Erfahrungen in der Hausrenovierung und mein Know-how aus den verschiedensten Bereichen der Baubranche dienen mir dabei, wenn es darum geht, Ihnen bei der Wahl der richtigen Werkzeuge zu helfen!

Die Produkte zu diesem Ratgeber