Die richtige Einrichtung für das perfekte Babyzimmer

Die richtige Einrichtung für das perfekte Babyzimmer

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

97 Ratgeber

Die Einrichtung des Babyzimmers ist ein wichtiges Ereignis im Leben aller zukünftigen Eltern, die sehnsüchtig ihr Baby erwarten. Die Suche nach der idealen Einrichtung hilft werdenden Eltern, sich auf die Ankunft eines neuen Familienmitgliedes vorzubereiten. Aber welche Elemente gehören unbedingt in ein Babyzimmer?

Wichtige Eigenschaften

  • Nutzung der verfügbaren Fläche
  • Einrichtung und Funktionalität
  • Mitwachsende Möbel
  • Sessel
Entdecken Sie unsere Babyzimmer Möbel!

Die richtige Einrichtung je nach Größe des Babyzimmers

Einrichtung eines sehr kleinen Babyzimmers


alt

Manchmal sind wir dazu gezwungen, ein bereits genutztes Zimmer in ein Babyzimmer umzuwandeln. Hierbei kann es sich um die Umwandlung eines begehbaren Kleiderschrankes oder die Einrichtung einer Babyecke im Schlafzimmer der Eltern handeln. Doch wie geht das?

Machen Sie sich keine Sorgen, denn es ist durchaus möglich, eine Babyecke in einem Raum einzurichten, der auch andere Zwecke erfüllt! Mit etwas Gefühl, einem Maßband, Millimeterpapier und einem Hauch von Babydeko können Sie auch den kleinsten Raum in ein echtes Babyzimmer verwandeln.

Was Ihr Baby vor allem benötigt, ist ein Ort, an dem es sich ausruhen kann. Das Babybett ist hierfür unerlässlich. Denken Sie daran, ein Modell mit einer Schublade darunter zu wählen, um dort Bettwäsche und Schlafsäckchen verstauen zu können! An der Wand gleich neben dem Bett können Sie den Namen Ihres Babys in Strickliesel-Schrift aufhängen und zwei Regale befestigen, auf denen genügend Platz für einen schönen Bilderrahmen und einen Gips-Fußabdruck ist.

Der Wickeltisch kann neben dem Bett an derselben Wand aufgestellt werden, hierfür sind etwa 1,8 m Länge nötig. Sollte dies nicht möglich sein, sind beispielsweise sichere Wickelauflagen erhältlich, die auf das Babybett aufgesetzt werden können. Sie haben wirklich keinen Platz für einen Wickeltisch? Dann wickeln Sie Ihr Baby ganz einfach auf dem Bett oder Esstisch mit einem großen Handtuch und einer Wickelunterlage, um die Nachtruhe so wenig wie möglich zu stören. Vergessen Sie nicht, das nötige Wickelzubehör in einer Kiste unter dem Bett zu verstauen.

Sie haben keinen Platz für eine zusätzliche Kommode? Überdenken Sie die vorhandenen Staumöglichkeiten oder entscheiden Sie sich für einen Kleiderschrank, der bis unter die Decke reicht, um Ihre Kleidung optimal verstauen und somit ein paar Ablagen für Ihr Baby freiräumen zu können.

Einrichtung eines kleinen Babyzimmers


alt

9 oder 10 m² genügen, um alles Nötige für Ihren Nachwuchs in einem Kinderzimmer unterbringen zu können.

Diese Fläche reicht völlig für die drei wichtigsten Elemente aus:

  • das Babybett;
  • den Wickeltisch;
  • die Babykommode.

Vergessen Sie nicht, das Babybett und auch den Wickeltisch entfernt von Steckdosen und Schaltern aufzustellen. Am besten wählen Sie hierfür eine Wand ohne diese Elemente. Denken Sie auch daran, dass die kleinen Händchen im Stehen mehr erreichen können und stellen Sie den Wickeltisch nicht direkt neben das Gitterbett oder entscheiden Sie sich für ein Bett mit geschlossenem Kopf- und Fußteil.

Stellen Sie für mehr Komfort einen bequemen Sessel in eine Ecke oder an eine Wand des Zimmers, wo er nicht stört. Vor allem die Tiefe der Sitzfläche muss berücksichtigt werden, um das Babyzimmer optimal einrichten zu können, ohne den Durchgang zu behindern.

Einrichtung eines großen Babyzimmers


alt

Der Traum aller Eltern! Lassen Sie Ihren Wünschen freien Lauf, um die perfekte Einrichtung für Ihr Baby zu wählen. Hier haben Sie genügend Platz für:

  • ein Babybett;
  • eine Kommode mit oder ohne Wickelaufsatz;
  • einen separaten Wickeltisch, falls erwünscht;
  • einen Teppich mittlerer Größe für die Raummitte;
  • einen großen und bequemen Stillsessel oder sogar einen Schaukelstuhl;
  • eine große Plüschtier-Truhe;
  • ein Möbelstück für seine ersten und zukünftigen Spielzeuge;
  • einen großer Teppich;
  • ein Bücherregal für die ersten Bücher sowie Dekorationselemente.
Den Katalog von ManoMano entdecken
Teppich

Warum mitwachsende Möbel eine gute Idee sind


alt

Ein mitwachsendes Möbelstückist eine praktische Lösung, um Platz im Kinderzimmer zu schaffen. Weiterhin ist ein solcher Kauf auch finanziell interessant, da die teilweise teuren Möbel länger genutzt werden können. Diese Kombimöbel eignen sich besonders für enge Räume und stehen für ein bewussteres Kaufverhalten.

Die Einrichtung kann Möbelstücke enthalten, die mit Ihrem Sprössling wachsen wie beispielsweise:

  • ein Beistellbett, das zu einer Bank wird;
  • ein verstellbares Gitterbett, das zu einem Kinderbett wird;
  • ein Gitterbett mit integriertem Wickeltisch, das zu einem Einzelbett (durch Verlängerungen) und zu einer Spieltruhe wird.

Mitwachsende Möbelstücke, die sich von einem Babybett in ein Kinderbett verwandeln, bieten viele nicht zu unterschätzende Vorteile. Sie sind nicht nur multifunktional, sondern auch einfacher weiterzuverkaufen, da sie besonders von Eltern mit wenig Platz oder geringerem Budget gesucht werden.

Die Vor- und Nachteile eines Stillsessels

Ein bequemer Stillsessel im Babyzimmer ist sehr praktisch, wenn das Zimmer groß genug ist!

Still- oder Ruhesessel bieten zahlreiche Vorteile:

  • praktisch, um Baby in den Schlaf zu wiegen;
  • bequem, um Baby in Ruhe zu stillen oder die Flasche zu geben;
  • dekorativ, um sich nahtlos in die Dekoration einzufügen;
  • einladend, um sich zusammen auszuruhen.

Ein Sessel zum Stillen


alt

Welcher Sessel passt am besten in Ihr Babyzimmer? Ihre Auswahl hängt davon ab, was sie vorhaben. Wenn Sie dort Stillen möchten, sollten Sie von schmalen Armlehnen oder einer zu kleinen Sitzfläche absehen, um unbequeme Haltungen beim Stillen zu vermeiden. Bevorzugen Sie einen Sessel ohne Armlehnen oder einen besonders breiten Sessel.

Ein Sessel, um das Baby in den Schlaf zu wiegen


alt

Ein Schaukelstuhl ist besonders praktisch, um Ihren Liebling in den Schlaf zu wiegen oder um ein weinendes Baby zu beruhigen. Achten Sie ebenfalls darauf, dass sich die Sitzfläche weit genug vom Boden entfernt befindet (mindestens 45 cm) und dass die Rückenlehne hoch genug ist, damit der Sessel auch bei Schmerzen nach einem Kaiserschnitt und Rückenschmerzen genutzt werden kann.

Je nach verfügbarem Platz im Zimmer und Breite des Durchgangs sollten Sie auch die Füße beim Sesselkauf berücksichtigen. Auch wenn Ihnen die Sitztiefe ausreichend erscheint, kann die Position der Füße manchmal zusätzlich bis zu 20 cm mehr Platz beanspruchen (vor allem bei skandinavischen Modellen).

Das perfekte Babyzimmer ist vor allem praktisch


alt

Die Einrichtung des perfekten Babyzimmers muss vor allem eins sein - praktisch!

Welche Babymöbel benötigen Sie unbedingt, auch bei wenig Platz? Welche Umbauarbeiten können Sie ausführen, um eine Kommode hinzuzufügen, sollte Ihnen eine solche am Herzen liegen?

In ein paar Wochen wird das Zimmer für Ihren kleinen Schatz bereit sein!

Entdecken Sie unsere Babyzimmer Möbel!

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg, 97 Ratgeber

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Mit einem Heimwerker zum Vater wuchs ich am Wochenende mit dem süßen Klang einer Schleifmaschine und eines Hammers auf. Mit Anleitungen sowie mit meinem Gehirn (ja, das ist möglich!) habe ich mit viel Leidenschaft die Grundlagen des Heimwerkens und der individuellen Gestaltung von Möbeln gelernt. Der Recycling-Geist ist eine coole Lebensweise, die mir erlaubt, zu lernen, wie alle Werkzeuge und notwendigen Produkte für ihr zweites Leben vorbereitet werden können, vom Schleifen bis zum Polieren. Ich habe zwei Lieblingsbeschäftigungen: die Umgestaltung von alten Möbeln und Deko-Tipps. Ich bin immer gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen, ein Tischchen aufzupolieren oder einen schon weggeworfenen Spiegel aufzuarbeiten, der garantiert das Lieblingsstück bei Ihren Freunden wird. Davon überzeugt, dass man sein Interieur durch kleine regelmäßige Änderungen neu erfinden kann, bin ich ständig auf der Suche und teste kostengünstige Ideen.

Die Produkte zu diesem Ratgeber