Eine riesige Auswahl an Heimwerkerbedarf

Die richtige Auswahl Ihres Wachsbetons und Ihres Anwendungszubehörs

Ratgeber verfasst von:
Anne, Malerin von Dortmund

Anne, Malerin von Dortmund

26 Ratgeber

Dekorative Betone sind auf dem Vormarsch! Auch als Wachsbeton bekannt, wurden sie speziell für den Einsatz in dünnen Schichten und ausschließlich für dekorative Zwecke entwickelt und erfüllen die Anforderungen für eine Renovierung! Gewachst, geglättet, marmoriert, bedruckt... Hier ist ein "Beton-Tippblatt"!

Wichtige Eigenschaften

  • Wachsbeton
  • Glattbeton
  • Marmorbeton
  • Druckbeton
  • Strukturbeton
  • Spritzbeton

Was ist Wachsbeton?

Wachsbeton ist eine Mischung aus feinem Zementmörtel.

Es bezeichnet eine Produktfamilie für dekorative Zwecke mit einer dünnen Anwendung (wenige Millimeter), die es erlaubt, alle Arten von Untergründen, innen und außen, vertikal oder horizontal, abzudecken.

Roh, gefärbt oder in Kombination mit einem Finishwachs, ist gewachster Beton in einer breiten Palette von Produkten erhältlich, die am besten zu Ihrem Untergrund und ihrem Verwendungszweck passen (Möbel, Fußboden, Fliesen, Arbeitsplatte, Spritzschutz etc.).

Welche verschiedenen Arten von Wachsbeton gibt es?

Wachsbeton ist ein wachsender Markt! Praktisch und einfach zu handhaben, ist er in vielerlei Hinsicht verfügbar!

Wachsbeton


Er ist der bekannteste von allen! Es handelt sich um einen feinen Mörtel, der in der Regel in zwei dünnen Schichten (ca. 1 mm) mit einer Glättmaschine auf alle Arten von Oberflächen aufgetragen wird. Er ist widerstandsfähig und einfach zu handhaben und kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich (in Verbindung mit einem "Spezial-Außenveredelungswachs") sowie auf horizontalen oder vertikalen Untergründen eingesetzt werden.

Glattbeton


Dieser selbstglättende und selbstnivellierende Mörtel wird ausschließlich für die Anwendung in Innenräumen und in der Horizontalen auf einen vorher vorbereiteten Untergrund mit einer Dicke von ca. 5 mm aufgetragen. Er ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, aber seine Anwendung erfordert eine gewisse Erfahrung - die Ausführung ohne Klumpen, ohne Blasen, gleichmäßig und in einem Arbeitsgang.

Marmorbeton


Er wird als Lasur angeboten und ermöglicht das Lasieren von porösen Untergründen (Beton- oder Zementestrich, Spachtelmasse, etc.), nur bei horizontaler Anwendung. Er wird sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet, und die Auswirkungen der Marmorierung sind je nach der gewählten Anwendungsmethode sehr unterschiedlich.

Druckbeton


Bei dieser Technik, normalerweise im Außenbereich verwendet, wird frischer Beton für Abdrücke benutzt (eine Platte, die einen Abdruck imitiert: Holz, Pflastersteine, Steine, Pflaster usw.), um ein Muster zu erzeugen. Es wird mit einer Betonmischmaschine oder einer Oberfräse durchgeführt. Er kann eingefärbt (eingefärbter Härter) und mit einem speziellen Außenlack kombiniert werden.

Strukturbeton


Strukturbeton ist ideal für Anfänger und ermöglicht das Erzeugen von Motiven auf einfache und kostengünstige Weise mit Hilfe einer riesigen Schablone, einer sogenannten Matrix, auf Frischbeton oder einem vorhandenen Estrich.

Spritzbeton


Wie der Name schon sagt, wird Beton in dünnen Schichten mit einer speziellen Spritzpistole gespritzt, um einen dekorativen Effekt zu erzielen. Er kann nur im Freien und in horizontaler Lage (zum Abdecken eines Estrichs mit Beton) verwendet werden. Er kann auch mit Matrizen verwendet werden, um andere Effekte zu erzeugen.

Welches Zubehör sollte ich für die Anwendung von Wachsbeton verwenden?

ManoMano


Hier ist eine kleine Zusammenfassung von allem, was Sie brauchen, um Ihren dekorativen Beton erfolgreich aufzutragen!

Große Traufel

 
Die große Magnesium- oder Bullfloat-Traufel ermöglicht das Glätten von Betonestrichen vor dem Auftragen farbiger Härter. Sie ist sehr leicht und setzt sich aus einer extrudierten Legierung sehr guter Qualität zusammen, die es erlaubt, die Porosität des Betons zu öffnen. Die Glättung mit diesem Werkzeug erhöht das Aufsteigen von Wasser an die Oberfläche.

Die große Stahltraufel dient zum Auftragen von Betonestrichen für den Einbau von Zierbeton. Sie glättet die Oberfläche nach dem Auftragen von farbigen Härtern oder glättet den Beton vor und nach dem Auftragen der Matrizen.
 
Diese beiden Traufeln sind mit einer Drehvorrichtung ausgestattet, die eine einfache ¼ Umdrehung des Handgelenks am Griff ermöglichen, um die Klinge nach vorne oder hinten zu kippen. Sehr einfache Handhabung (zu sich ziehen oder Zurückschieben der Traufel), die verhindert, dass Spuren auf der Betonoberfläche zurückbleiben. Es ist auch möglich, Griffe (mehrere Formate) zu befestigen, um in einem Abstand von 5,40 m zu arbeiten.

Traufeln, Roller, Stampfer und Pinsel


Die manuelle Magnesium-Traufel wird neben der großen Magnesium-Traufel auch für Kanten und für das Finish eingesetzt.

Die flämische Traufel (lange, feine, spitze Traufel) ermöglicht es, die Oberfläche des Produkts präzise zu glätten.

Die manuelle Stahltraufel ermöglicht es, den Beton vor und nach dem Auftragen der Matrizen zu glätten, die Oberfläche nach dem Auftragen der farbigen Härter zu glätten und wird zusätzlich zur großen Stahltraufel für die Kanten und das Finish eingesetzt.

Der Betonstampfer ist ein Werkzeug, das das Arbeiten mit Abdrücken erleichtert, wenn der Beton zu ziehen beginnt.

Der Kantenstreicher ermöglicht es, die Kanten sauber abzurunden - abgerundete Ecken.

Der Blasenroller verhindert das Entstehen von Blasen nach dem Auftragen.

Der Lackierroller dient zum Auftragen des Decklackes.

Mit Nagelschuhen können Sie sich leicht fortbewegen, während Sie die Beschichtung auf den Fußboden auftragen.

Ein Mischeimer wird verwendet, um das Produkt schnell zu mischen und auf den Untergrund zu gießen.

Mit Hilfe eines Ausbreit- oder Nivellierstreifens können Sie die Dicke des aufzutragenden Produktes einfach und genau bestimmen.

Ein Mischer, der mit einer Bohrmaschine verwendet wird, ermöglicht die Vorbereitung und Homogenisierung der Beschichtung.

Ein Messglas garantiert die richtige Mischung.

Zum Auftragen von Wachsbeton werden eine Edelstahl- und eine Winkeltraufel eingesetzt.

Zum Auftragen der Grundierung (Haftgrundierung) ist ein Pinsel sinnvoll.

Mit einem Farbroller wird der Decklack aufgetragen.

Mit einem speziellen Schwamm können Sie den Beton leichter glätten.

Eine Prägung, im Falle einer Anwendung von Druckbeton, wird auf frischem Beton verwendet, um ein Reliefmuster zu erzeugen. In der Regel einzeln verkauft, ist sie in vielen Formen erhältlich, um ein spezielles Muster zu kreieren (Galet, Gitterrost, Bretter, strukturierte Formen, geometrische Formen, usw.).

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich vor dem Auftragen von Wachsbeton treffen?

ManoMano

Wachsbetone benötigen einen soliden Untergrund, d. h. in gutem Zustand, rissfrei und gut abgedichtet.
Bevor wir Sie starten, raten wir Ihnen, dies zu tun:

  • Reinigen Sie Ihre Oberfläche gründlich, tragen Sie ggf. einen Abbeizer oder Entfetter auf;
  • Tragen Sie eine Haftgrundierung auf, es handelt hier sich um eine spezielle Grundierung, die eine bessere Haftung des Wachsbetons auf dem Untergrund ermöglicht. Sie verbessert die Arbeitsqualität, festigt den Untergrund, verlängert die Einwirkzeit und verhindert die Entstehung von Luftblasen auf der Oberfläche. Sie ist in zwei Varianten erhältlich: für poröse Untergründe, die als offene Untergründe (Putz, Porenbeton, Beschichtungen, Betonestriche usw.) bezeichnet werden, für nicht poröse Untergründe, die als geschlossene Untergründe (Fliesen, Farbe, Holz, Metall, Keramik usw.) bezeichnet werden.

  • Die Haftgrundierung hat eine weitere wesentliche Funktion: Sie entfernt die Porosität des Mörtels, damit Ihr Veredelungsprodukt auf der Oberfläche der Beschichtung verbleibt und nicht eindringt. Eine erste Schicht erlaubt die Sättigung des Untergrundes, die zweite die Gleichmäßigkeit des Aussehens;
 
  • Tragen Sie einen der Beschaffenheit Ihres Untergrundes angepassten Decklack auf (z. B. Imprägnierung für das Bad, wasserabweisend für die Küche usw.), um Ihre Beschichtung dauerhaft vor Abnutzung und Abrieb zu schützen, aber auch, um die Pflege zu erleichtern. Machen Sie zwei Schichten im Abstand von 10 Stunden.

Pflegetipp


Wenn Sie Ihre Beschichtung mit Kaffee, Wein, etc. beschmutzt haben, keine Panik! Warmes Wasser, ein Schwamm, ein wenig schwarze Seife und fertig!

Wenn Sie es wirklich mit hartnäckigen Flecken zu tun haben, schleifen Sie die Beschichtung leicht mit feinem Sandpapier!

Und jetzt können Sie Ihre Kreativität sprechen lassen!
Fanden Sie diesen Ratgeber hilfreich? Ja
0 Hilfreiche Bewertungen
Ratgeber verfasst von:

Anne, Malerin von Dortmund 26 Ratgeber écrits

Anne, Malerin von Dortmund

Nach 8 Jahren Arbeitserfahrung im
Handel kam die berufliche Wende: die Ausbildung zur Malerin im Bauwesen mit
Fachrichtung Bodenlegerin – zusammen mit 16-Jährigen! Nicht lange darauf hatte
ich meinen Facharbeiterbrief in der Tasche, war in die Handwerkskammer
eingetragen und durfte mich Handwerkerin nennen! Seitdem lege ich den Pinsel
nicht mehr aus der Hand. 

Als Autodidaktin mit einer Leidenschaft für das Heimwerken und Dekorieren liebe ich es, Antiquitäten
aufzustöbern, Möbel zu restaurieren und außergewöhnliche Dekoelemente zu
erfinden. Nach der Rundum-Renovierung des Hauses meiner Schwester in diesem
Sommer kam meine Nichte dran: Elektro, Estrich, Fliesen, Gipsplatten … Wir
haben einmal den gesamten Handwerksberuf durch! Wenn ich Ihnen also mit meiner
Erfahrung helfen kann, würde ich mich sehr freuen!

Kleiner Heimwerkerwitz: Was braucht ein ehemaliger
Clown, der in die Heimwerkerbranche wechselt? Eine ordentliche Fuhre Humor! Frohes
Heimwerken!

Die Produkte zu diesem Ratgeber