Die richtige Auswahl Ihrer Schrauben

Die richtige Auswahl Ihrer Schrauben

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt

Ratgeber verfasst von:

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt

116 Ratgeber

Als Handwerker verbringen wir viel Zeit mit Verschrauben, Abschrauben usw. Aber haben alle Schrauben und Bolzen, die verwendet werden, eine echte technische Besonderheit? Die Antwort ist ja! Egal ob Flach- oder Senkkopf, selbstbohrende Schrauben, für Holz, Metall oder Gipskarton, erfahren Sie mehr darüber!

Wichtige Eigenschaften

  • Legierung
  • Größe
  • Behandlung
  • Typ
Entdecken Sie unsere Schrauben!

Die wesentlichen Eigenschaften einer Schraube

Die richtige Auswahl Ihrer Schrauben in 5 Punkten

Zahlreiche Arten von Schrauben und Bolzen sind erhältlich, die jeweils für eine spezifische Anwendung gedacht sind (zur Erinnerung; ein Bolzen ist eine Schraube mit einer Mutter). 5 Eigenschaften sind für die Auswahl zu berücksichtigen:

  1. Das Material, in das die Schraube geschraubt werden soll.
  2. Die Stärke und Festigkeit des Untergrundes.
  3. Die Stärke und das Gewicht der zu tragenden Last.
  4. Das Material der Schraube - Edelstahl eignet sich besser für den Außenbereich.
  5. Optional die Abreiß- und Scherfestigkeit – hauptsächlich in der Mechanik.

Allgemein gilt, je größer der Durchmesser einer Schraube, desto größer die Reiß- und Scherfestigkeit. Weiterhin gilt, dass eine längere Schraube mit demselben Durchmesser einer größeren Kraft widersteht.

Aufbau einer Schraube


undefined

Eine Schraube zeichnet sich durch mehrere technische Eigenschaften aus, die ihren Typ bestimmen:

  • die Kopfform - 3 mögliche Köpfe;
  • die Gewindeart - Gewinde hauptsächlich für Holz und Metall;
  • der Durchmesser - in mm;
  • die Länge - in mm und gemessen unter dem Kopf für runde und flache Schrauben und vom Kopf ab für Senkkopf-Schrauben;
  • optional der Schraubenantrieb und das Material.

Schraubenkopf


undefined

Folgende Schraubenköpfe sind erhältlich:

  • Senkkopf-Schrauben werden für weiche Materialien verwendet, da der Kopf beim Schrauben darin versenkt wird;
  • Linsenkopf-Schrauben können nicht versenkt werden (Holz- und Metallschrauben);
  • Flachkopf-Schrauben verfügen über keinen wahrhaften Antrieb, sondern werden mit einem Schraubenschlüssel festgezogen. Auch diese Schrauben können nicht versenkt werden.

Schraubenantriebe und Schraubenköpfe


undefined

Erklärung der unterschiedlichen Schraubenbezeichnungen

Die Bezeichnung einer gewöhnlichen Schraube kann am besten anhand eines Beispiels, wie dem einer Schraube vom Typ HM10-60, erläutert werden:

  • H: bezieht sich auf Schrauben mit Sechskantkopf;
  • M: bedeutet, dass die Schraube ein metrisches ISO-Gewinde aufweist (Mechanik);
  • 10: entspricht dem Durchmesser der Schraube (hier 10 mm);
  • 60: entspricht der Länge gemessen ab der Kopfunterseite (hier 60 mm).

Herkömmliche Schrauben


undefined

Die wichtigsten spezifischen Schrauben


undefined

Schraubenmaterial


undefined
Den Katalog von ManoMano entdecken
Schraube

Die richtige Auswahl der Schraube nach Verwendungszweck

1. Holz- und Spanplattenschrauben (VBA-Schrauben)


undefined

Holz- und Spanplattenschrauben - auchVBA-Schrauben genannt - können verschraubt werden, ohne vorzubohren. Sie sind sehr spitz, über die gesamte Länge mit einem Gewinde versehen und verhindern, dass sich das Holz beim Verschrauben spaltet. Sie haben einen Senkkopf mit Pozidriv- oder Torx-Antrieb und sind aus Dichromat-Stahl (gelb), aus Edelstahl oder verzinkt (silbern).

2. Holzschrauben


undefined

Mit dem Gewinde auf der halben Länge und Kreuzschlitz- oder Schlitz-Linsenkopf (flacher Antrieb), sind diese Holzschrauben aus verzinktem Stahl oder Edelstahl eher dünn und kurz.

3. Sechskantschrauben


undefined

Mit dem Gewinde auf der halben Länge, sind Sechskantschraubensehr reißfest und haben einen Sechskantkopf. Sie sind aus verzinktem Stahl oder Edelstahl.

4. Gipskartonschrauben


undefined

Diese Schrauben zeichnen sich durch ihre besonders spitze Form und ihre schwarze Farbe aus. Das Gewinde erstreckt sich über die gesamte Länge der spitzen Schraube, die sich besonders einfach durch Gips und die Metallstruktur zieht. Gipskartonschrauben verfügen über einen Senkkopf mit Kreuzschlitzantrieb (Typ Phillips).

5. Metallschrauben und Schrauben für die Mechanik


undefined

Die Schrauben dieser Kategorie weisen unterschiedliche Kopfformen, Längen, Durchmesser, Antriebsarten und Gewindetypen auf. Die Eigenschaften von Metallschrauben werden meist vom Entwickler oder Hersteller des Gerätes bzw. der Maschine berechnet, für das/die die Schraube verwendet wird. Das Material der Metallschraube ist bei der Verwendung in der Mechanik grundlegend, da es die Scher-, Reiß- und Torsionsfestigkeit sowie Temperaturen und andere Anwendungsbedingungen festlegt, für die sich die Schraube eignet. Falls Sie eine oder mehrere Maschinenschrauben ersetzen müssen, sollten Sie darauf achten, diese durch ein in allen Punkten identisches Modell zu ersetzen.

6. Blechschrauben


undefined

Blechschrauben ähneln den VBA-Schrauben in der Form, unterscheiden sich jedoch durch das Material (widerstandsfähiger) sowie durch ihre charakteristische Spitze. Bei der Verwendung dieser Schrauben wird stark empfohlen, vorzubohren oder mindestens die Bohrstelle mit einem Körner zu markieren, um die Arbeit zu erleichtern.

7. Selbstbohrende Schrauben


undefined

Diese Schrauben eignen sich für dünnes Blech, weiches Metall (z. B. Aluminium) und unter Umständen auch für Kunststoff. Ihre Haupteigenschaft besteht darin, das Material beim Schrauben zu durchbohren. Ihr Gewinde ist identisch mit dem der VBA-Schrauben mit Ausnahme der Spitze, die einem Bohrer ähnelt. Selbstbohrende Schrauben können einen Senkkopf haben, gewölbt oder sechseckig sein. Für Senk- und Linsenköpfe sind Schraubenantriebe vom Typ Phillips, Pozidriv oder Sechskant erhältlich.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Selbstbohrende Schrauben

Spezialschrauben für bestimmte Verwendungen

1. Rahmen- und PVC-Schrauben


undefined

Rahmen- und PVC-Schrauben haben die Haupteigenschaft, ohne Dübel direkt in den Untergrund (massiv oder hohl) geschraubt werden zu können. Wenn sie einmal eingedreht sind, schneiden sie dank ihres feinen Gewindes und ihres widerstandsfähigen Materials ein Gewinde in den Untergrund. Deshalb eignen sie sich auch zum Verschrauben in Kunststoff. Im Allgemeinen haben sie einen Torx-Senkkopf.

2. Betonschrauben


undefined

Dank des sehr breiten Gewindes (und in einigen Fällen sogar mehreren Gewinden) brauchen Betonschrauben keine Dübel. Lediglich das Loch, welches die Schraube aufnimmt, muss vorgebohrt werden. Betonschrauben sind sehr widerstandsfähig und werden hauptsächlich verwendet, um Rohre oder Kabelstränge zu befestigen. Die Form ihres Kopfes ist, je nach Verwendungszweck, sehr unterschiedlich. Ihr Gewinde erstreckt sich nicht über die volle Länge der Schraube, damit es den an der Wand oder der Decke zu befestigenden Gegenstand leicht durchbohren kann.

3. Scharnierschrauben


undefined

Tür- und Fensterbänder sind Beschläge, die an Eingangstüren, Toren und Fensterläden zu finden sind und die Rolle von Scharnieren übernehmen. Sie werden meist zusätzlich durch Angeln verstärkt, die ebenfalls mit Schrauben befestigt oder einzementiert werden müssen. Tür- und Fensterbänder werden mit speziellen Scharnierschrauben befestigt, die je nach Untergrund (Holz, Aluminium, PVC) ausgewählt werden müssen und auf die Farbe des Untergrundes abgestimmt sind. Im Allgemeinen sollte die Optik des Schraubenkopfes bei der Auswahl berücksichtigt werden. Diese Schrauben sind mit Senkköpfen, breiten Linsenköpfen und gewölbten Köpfen erhältlich. Das Gewinde ist breit und die Spitze eignet sich für das jeweilige Material. Die bekanntesten sind Rundschrauben mit Vierkantansatz, die für Holzrahmen bestimmt sind.

4. Terrassenschrauben


undefined

Terrassenschrauben sind im Grunde Holzschrauben, die speziell für die Befestigung von Terrassendielen entwickelt wurden. Sie sind aus Edelstahl. Das Gewinde dieser Schrauben weist Fräsrippen am Schraubenkopf auf. Dies erleichtert nicht nur das Verschrauben, sondern blockiert die Schraube auch im Holz. Der Senkkopf dieser Schrauben verfügt über einenTorx-Antrieb, da dieser einen festeren Anzug ermöglicht. Einige spezifische Terrassenschrauben verfügen über ein doppeltes Gewinde, das die Dielen noch besser in Position hält.

5. Verbindungsschrauben


undefined

Verbindungsschrauben kommen vor allem in der Tischlerei für Türen oder Möbelstücke zum Einsatz undzeichnen sich durch die zweiteilige Zusammensetzung aus: Die Schraube selbst und das hohle Gewindestück, das die Schraube aufnimmt.Sie sind vor allem an Türklinken, Schlössern usw. zu finden. Die Länge dieser Schrauben ist je nach Dicke der Tür bzw. des Fensters unterschiedlich. Auch die ästhetischen Ausführung aus Messing, Nickelstahl oder lackiertem Stahl sind beliebt. Der Kopf dieser Schrauben ist meist rund und gewölbt (manchmal auch mit Senkkopf) und weist einen Schlitzantrieb auf.

6. Universalschrauben

Wie der Name bereits sagt, eignen sich Universalschrauben für zahlreiche Anwendungen. Sie sind vor allem auf die Montage (besonders von Holz) ausgerichtet und haben ein grobes Gewinde und einen flachen oder gewölbten Kopf. Das Gewinde erstreckt sich nicht über die gesamte Länge. Der Antrieb ist vom Typ Schlitz, Phillips oder Pozidriv.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Universalschrauben

Schraubenmaterial

Das Material einer Schraube wird selten so ausgewählt, dass man eine Schraube für eine Verwendung kauft und die Hersteller in der Lage waren, die Oberflächenbehandlung des Stahls oder der Legierung der geeigneten Anwendung anzupassen. Daher sind VBA-Schrauben hauptsächlich aus Dichromat-Stahl, Holzschrauben sind verzinkt, Terrassenschrauben aus Edelstahl und so weiter. Schrauben der untersten Preisklasse sind für schlechte Qualität bekannt und sollten daher nicht verwendet werden.

1. Schrauben aus Dichromat-Stahl


undefined

Diese Schrauben sind besonders rostbeständig, sofern sie von guter Qualität sind. Die Oberflächenbehandlung der „Billig“-Schrauben nimmt schnell Schaden. Sie rosten somit schnell und reißen auch leichter ab, wenn sie zu stark angezogen werden. Die Schrauben sind gelb und die Oberflächenbehandlung nutzt sich schnell ab.

2. Verzinkte Schrauben


undefined

Ebenso wie bei Schrauben aus Dichromat-Stahl ist auch hier die Qualität der Oberflächenbehandlung ausschlaggebend, die sich durch das Auftreten unterschiedlicher Stiche nach der Anwendung äußern kann. Die Korrosionsbeständigkeit dieser Schrauben ist eher durchschnittlich. Die Farbe der Schrauben dieser Kategorie ist silbern.

3. Schrauben aus Phosphat-Stahl


undefined

Schrauben aus Phosphat-Stahl sind schwarz. Sie sind ziemlich widerstandsfähig und korrosionsbeständig.

4. Schrauben aus verchromtem Stahl


undefined

Schrauben aus verchromtem Stahl sehen wie verzinkte Schrauben aus und sind ebenso beständig. Die Korrosionsbeständigkeit ist von der Behandlung abhängig und zeigt sich in der Anzahl der Stiche nach der Verwendung.

5. Messingschrauben


undefined

Messingschrauben werden ausschließlich im Innenbereich und vor allem in der Tischlerei verwendet. Messing ist nur gering korrosionsbeständig und setzt mit der Zeit auch Grünspan an. Diese Schraubenart verfügt über keine Behandlung.

6. Edelstahlschrauben


undefined

Edelstahlschrauben sind idealfür den Einsatz im Außenbereich, da Edelstahl langlebig und korrosionsbeständig ist. Sie können jedoch in zwei Kategorien eingeteilt werden:

  • die Kategorie A2 ist am geläufigsten und günstigsten;
  • die Kategorie A4 besteht aus einer Molybdän-Legierung, die die Schrauben noch besser gegen Säuren schützt und sie noch beständiger macht.

7. Schrauben aus Stahl oder unterschiedlichen Metalllegierungen


undefined

Diese Legierungen verfügen über eine Oberflächenbehandlung (Hydrolyse), die der jeweiligen Anwendung angepasst wurde. Achtung: Schrauben, die für denselben Zweck entwickelt wurden, können aus mehr oder weniger dichten Legierungen bestehen.

4 Kriterien für die Auswahl der besten Schrauben

1. Die Qualität der Legierung


undefined

Denken Sie an die Qualität der Legierung einer Schraube, wenn diese nicht aus Edelstahl besteht.

Ihre Zusammensetzung ist grundlegend, da eine abgerissene Schraube einen beträchtlichen Zeitverlust darstellt und Ihren Untergrund beschädigen kann, wenn Sie bohren müssen, um sie herauszuziehen.

2. Die Behandlung der Schrauben

Die Behandlung der Schraube ist ebenfalls wichtig, da sie abblättern und somit auch rosten kann, wenn Sie sie fest anziehen. Dies ist beispielsweise der Fall bei den günstigen VBA-Schrauben aus Dichromat-Stahl.

3. Die Widerstandsfähigkeit


undefined

Bolzen für spezielle Zwecke und Ersatzbolzen (Mechanik) müssen den gleichen Widerstand (auf dem Kopf der Schraube angegeben) und das gleiche Gewinde haben.

4. Der Schraubenkopf

Um eine Schraube mit der nötigen Kraft festziehen zu können, empfehlen wir Ihnen, auf den Schraubenkopf zu achten und, wenn möglich, einen Schraubenantrieb vom Typ Torx, Pozidriv, Innensechskant und Sechskant zu bevorzugen.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Torx, Pozidriv, Innensechskant und Sechskant

Entdecken Sie unsere Schrauben!

Ratgeber verfasst von:

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt, 116 Ratgeber

Dieter, technischer Leiter, Frankfurt

Zehn Jahre lang habe ich erst als Techniker, dann als technischer Leiter gearbeitet und war stets darum bemüht, den besten Wartungsservice zu liefern. Für die Dauer von acht Jahren habe ich viel über die Möglichkeiten und die Verwaltung in der Vergabe von Unteraufträgen gelernt. Heute kann ich meiner Karriere im Projektmanagement nachgehen und trotzdem als vielseitig ausgebildeter Fachmann arbeiten. Heimwerken? Ich liebe es! Gute Werkzeuge, präzises Arbeiten, Holz, Metall – da blühe auf. Und wenn es etwas nicht gibt, stelle ich es selbst her. Das Zimmer meiner Tochter ist der beste Beweis: Ihr Bett befindet sich unter ihrem Schreibtisch! Meine Familie und die Nachbarn kommen immer auf mich zu, wenn sie einen Rat benötigen. Meine Erfahrungen in der Hausrenovierung und mein Know-how aus den verschiedensten Bereichen der Baubranche dienen mir dabei, wenn es darum geht, Ihnen bei der Wahl der richtigen Werkzeuge zu helfen!

Die Produkte zu diesem Ratgeber