Die richtige Auswahl Ihrer Gartenmöbel

Die richtige Auswahl Ihrer Gartenmöbel

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München

Ratgeber verfasst von:

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München

218 Ratgeber

Gartenmöbel aus Kunstharz, aus Schmiedeeisen, oder aus Teakholz: Wählen Sie Ihre Gartenmöbel gemütlich von einem Liegestuhl oder einer Sonnenliege aus! Holz, Metall, Rattan, günstige Gartenmöbel: Folgen Sie diesem Ratgeber, um herauszufinden, welche Art von Gartenmöbeln Sie wählen sollten!

Wichtige Eigenschaften

  • Schmiedeeisen und lackiertes Eisen
  • Epoxidbeschichteter Stahl und Aluminium
  • Holz und Rattan
  • Textylen und Glas
  • Form und Größe
Entdecken Sie unsere Gartenmöbel!

Die 3 Kriterien für die Auswahl von Gartenmöbeln


alt

Die richtige Auswahl der Gartenmöbel geht einher mit der Festlegung auf:

  1. Den oder die Werkstoffe, was gleichbedeutend ist für Dauerhaftigkeit, Pflegeaufwand und Preis. Ein Kriterium, auf das Sie unbedingt achten sollten.
  2. Die Anzahl der Personen, für die sie gedacht sind. Sie sind es, der entscheidet, ob es ein kleiner Rundtisch für ein Paar oder eine Ausstattung im XXL-Format sein soll.
  3. Die Konfiguration und den Stil, die eine Frage des Geschmacks und des vorhandenen Platzes sind. - Ob Stehtisch oder Chaiselongue, Sie entscheiden darüber.

Was Sie über die 5 meistverwendeten Werkstoffe für Gartenmöbel wissen sollten

  • Holz, gleich welcher Art und Herkunft, verlangt Pflege. Man schätzt an ihm seine Wärme, die Klarheit seiner Linien und sein Gewicht, das es stabil macht. Der Preis hängt von der Holzart ab.
  • Metall ist robust und schwer. Aluminium ist schlicht und „design“ und stellt die beste Wahl dar, weil es naturgemäß der Witterung gut standhält – und zwar ohne irgendeine Oberflächenbehandlung zu erfordern. Möbel aus epoxidbeschichtetem Stahl, der für einen besseren Korrosionsschutz mit Kataphorese behandelt ist, bietet von den modernsten bis zu den klassischsten Formen alles. Schmiedeeisen ist am schwersten und verzinkter Stahl ist leicht und nichtrostend. Metallmöbel können repariert bzw. renoviert werden und ihr Preis variiert je nach Art.
  • Kunstharz, leichtgewichtig und in variationsreichen Komfortstufen, gibt es im unteren Preissegment als Gießharz und in der Spitzenklasse als geflochtenes Harz. Es werden moderne Formen angeboten und die Tischplatten sind oft aus klarem oder getöntem Glas. Nicht renovierbar aber pflegeleicht.
  • Kunststoff oder eingespriztes Kunstharz ist leicht, in klassischen Formen und bequem. Man schätzt an ihnen die Einfachheit, den niedrigen Kaufpreis und eine Ergonomie, die dafür sorgt, dass sie nur wenig Raum für die winterliche Aufbewahrung benötigen.
  • Textylen, zusammen mit Metall, ist das bevorzugte Material für Sitzflächen und Rückenlehnen. Weich und gleichzeitig widerstandsfähig, beschränkt sich seine Pflege auf die Anwendung von Seifenwasser.


alt

Dekorieren und gestalten Sie diesen weiten, offenen Raum - Ihren Garten - nach einem gemeinsamen Thema, denn er ist ein Raum zum Leben, wo die Farben Ihrer Gartenmöbel mit den Gartenpflanzen harmonieren sollten. Wenn Sie Gartenmöbel aus Teakholz mit einem Gartenhaus aus Metall und einem rosa Sonnenschirm auf einer grau gefliesten Terrasse kombinieren, bekommen Sie einen Einblick, wie es nicht sein sollte! Und wenn Sie ein Bistro-Ambiente in Ihrem Garten bevorzugen, entscheiden Sie sich doch für einen Stehtisch! Das ist ein Gartentisch hoch wie ein Tresen und die Stühle sind Barhocker. Ideal für Vorspeisen, Abendessen mit Freunden oder Grillabende um Ihre neueste Plancha!

Welches Material ist das Richtige?

Gartenmöbel sind in verschiedenen Materialien erhältlich. Haltbarkeit, Witterungsbeständigkeit, Gewicht, Pflege, Farbe und gewünschtes Ambiente bestimmen die Werkstoffwahl. Um Fehler bei der Auswahl Ihrer Gartenmöbel zu vermeiden und um den Schatten einesSonnensegels zwischen zwei Blumenbeeten genießen zu können, hier ein Überblick über die Werkstoffe!

Gartenmöbel aus Holz


alt

Holz kann von verschiedenen Baumarten stammen, und diese werden auf einer Skala von 1 bis 5 entsprechend ihrer Eigenschaften eingestuft - Resistenz gegen Feuchtigkeit, Insekten, Hitze usw.

Es werden hauptsächlich die folgenden Arten unterschieden:

  • Gartenmöbel aus Itauba, resistent gegen Pilze und Insekten, unverrottbar und für Meeresumgebung geeignet, höchste Beständigkeit, Klasse 5;
  • Gartenmöbel aus Teack, unverrottbar und resistent gegen Termiten und Pilze, eine sichere Sache, Klasse 4;
  • Gartenmöbel aus Scheinakazie oder Robinie, Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, Pilze und Insekten, unverrottbar billiger als exotische Hölzer, Klasse 4;
  • Gartenmöbel aus Kiefer, schutzimprägniert, stellen die Möbel des unteren Preissegments dar, Klasse 4;
  • Gartenmöbel aus Eukalyptus, mittelmäßige bis dauerhafte Beständigkeit gegen Pilze und Insekten, ein guter Kompromiss, da preisgünstiger als Teack, Klasse 2;
  • Gartenmöbel aus Rattan, zur Familie der Palmen gehörend, ist Rattan eine unverrottbare Liane, widerstandsfähig und leicht. Ebenfalls in der Korbflechterei verwendet, gibt es Gartenmöbeln etwas Exotisches.

Ein Gartenmöbel aus zertifiziertem Holz zu wählen ist deshalb besser, weil es garantiert, dass der Wald, in dem das Holz geschlagen wurde, nachhaltig bewirtschaftet wird:

- FSC (Forest Stewardship Council) zertifiziertes Holz

- PEFC (Pan European Forest Certification) zertifiziertes Holz

Holzpflege 

  • Exotisches Holz wird mit Öl behandelt um ein Vergrauen des Holzes zu vermeiden. Das bekannteste Öl ist Teaköl.
  • Die anderen Holzarten wie etwa Kiefer werden mit speziellen Holzlasuren behandelt.

Gartenmöbel aus Rattan 


alt

Rattan hält Jahre und hat einen zeitlosen Dekor! Durch die Zugehörigkeit zur Familie der Palmen ist Rattan langlebig und wird in der Korbflechterei verwendet. Rattan ist eine unverrottbare Liane und verleiht Ihrem Garten eine gewisse Exotik!

Gartenmöbel aus Kunstharz 

Das Kunstharz, das für Gartenmöbel verwendet wird, kann geflochten oder gegossen sein. Ein Gartenmöbel aus Kunstharzgeflecht bedeutet, dass das verwendete Kunstharz ... geflochten ist. Dieses Herstellungsverfahren bietet eine bessere Qualität. Mit Gießharz kann die Form des Geflechts der Sitzfläche und der Rückenlehne imitiert werden; es ist oft eine preisgünstige Alternative. Gartenmöbel aus Kunstharz sind witterungsbeständig und oft mit Aluminium kombiniert, und die Tischplatten können aus Glas hergestellt sein. Das Kunstharz kann auch eingesprizt werden und wird dann auch als „Kunststoff“-Gartenmöbel bezeichnet. Verschiedene Farben, Formen und Oberflächen sind erhältlich. Die Einstiegsmodelle können ausbleichen und sich lockern.

Gartenmöbel aus Metall


alt

Gartenmöbel aus Metall sind schwer, langlebig, renovierbar, in modernen oder rustikalen Formen und in verschiedenen Farbtönen erhältlich. Es werden vor allem folgende Arten angeboten:

Gartenmöbel aus Aluminium

Gartenmöbel aus Aluminium sind leicht, witterungsbeständig, pflegeleicht und modern. Sie sind in zeitgenössischem und modernem Design mit schlichten Formen. Da Aluminium ein Metall ist, neigt es dazu, sich in der Sonne zu erhitzen! Denken Sie daran, Ihre Gartenmöbel aus Aluminium unter einer Pergola, einer Markise oder einem Sonnenschirm zu schützen, oder legen Sie ein paar Kissen darauf, wenn Sie an sonnigen Tagen darauf sitzen wollen! Ein Gartenmöbel aus Aluminium wird oft mit Textylen für die Sitzfläche und die Rückenlehne kombiniert. Wie bei den Gartenmöbeln aus Kunstharz kann die Tischplatte aus Glas sein.

Gartenmöbel aus Schmiedeeisen

Gartenmöbel aus Schmiedeeisen sind schwer, langlebig, robust und elegant. Meist gibt es sie  in folgenden Stilen: Romantik, Belle Epoque, Englischer Stil, usw. Perfekt mit einer Pergola aus Eisen kombinierbar, die mit Glyzinien bedeckt ist. Es gibt sie von mattschwarz im Used-Look bis glänzend weiß. Bedecken Sie die Möbel mit Kissen, passend zu den Stoffen in der Umgebung - Pergola, Sonnenschirm, Hängematte , Sonnensegel - eine Gartenmöbelgruppe aus Schmiedeeisen ist ein Synonym für Eleganz. Möglichkeit einer Tischplatte aus Glas.

Gartenmöbel aus Stahl

Obwohl auch Aluminium und Schmiedeeisen Metalle sind, denkt man bei Gartenmöbeln aus Metall sofort an Gartenmöbel aus epoxidbeschichtetem und lackiertem Stahl. Epoxid ist ein durch Hydrolyse aufgebrachtes Kunstharz, das die Metallstruktur der Gartenmöbel bedeckt. Zwar sind sie billiger als schmiedeeiserne oder Aluminium-Möbel;  ihr Nachteil ist aber, dass sie beim geringsten Kratzer ihren Korrosionsschutz verlieren, der durch das Epoxidharz verliehen wird. Die Struktur kann jedoch eine Vorbehandlung, Kataphorese genannt, erhalten haben, um einen besseren Rostschutz und Langlebigkeit zu gewährleisten. Gartenmöbel aus Stahl werden an den Sitzflächen und Rückenlehnen mit Textylen kombiniert. Es gibt sie in verschiedenen Farben und mit modernem Design.

Gartenmöbel aus verzinktem Stahl sind widerstandsfähig, nichtrostend und meist in glänzenden Farben. Das Verzinken besteht aus dem Aufbringen einer schützenden Zinkschicht auf den Stahl.

Das Design der Gartenmöbel aus verzinktem Stahl ist meist modern.

Wie epoxidbeschichtete Stahl-Gartenmöbel sind sie anfällig für Kratzer und damit für die Entstehung von Rost. Die Tischplatte kann aus klarem oder getöntem Glas sein.

Pflege von Gartenmöbeln aus Metall

Dank der Unveränderlichkeit ihres Werkstoffs bedürfen Gartenmöbel aus Aluminium und aus verzinktem Stahl keinerlei besonderer Pflege. Diejenigen aus Schmiedeeisen und epoxidbeschichtetem Stahl können eine Rostschutzbehandlung oder einen Anstrich mit Eisenfarbe benötigen, der am besten mit einer Lackierpistole erfolgt. Alle Stahl-Gartenmöbel müssen vor Stößen geschützt werden.

Sitzfläche und Rückenlehne aus Textylen, Kissen und Tischplatte


alt

Textylen ist ein Kunststoffgewebe aus Polyester und PVC in verschiedenen Farben und mit guter Beständigkeit gegen Nässe und UV-Strahlung. Billiges Textylen-Gewebe von minderer Qualität neigt jedoch dazu, mit der Zeit locker zu werden und auszubleichen.

Kissen


alt

Kissen für einen verbesserten Komfort sind meistens bei schmiedeeisernen Gartemöbeln schon dabei. Sie sind aus Polyester, aus Baumwolle oder aus einer Mischung von beiden, und ihre Qualität hängt vom Flächengewicht des Gewebes ab (ausgedrückt in Gramm / m² ; je höher sein Flächengewicht, desto widerstandsfähiger ist das Gewebe). Bevorzugen Sie Kissen mit Füllungen aus Fasern.

Tischplatte aus Glas


alt

Tischplatten aus Glas können verschieden dick, klar oder opak sein, mit Schrauben oder Saugnäpfen befestigt, eingelassen oder aufliegend sein. Die Plattenkanten können abgerundet oder sein oder eine andere Kantenform haben.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Gartenmöbel

Wie wählen Sie Gartenmöbel für die Terrasse?

XXL-Gartenmöbel


alt

Um Wohlbefinden, Entspannung, Komfort, Mahlzeiten mit Freunden und Grillabend unter einen Hut zu bringen: Nehmen Sie einen rechteckigen oder ovalen Gartentisch und entscheiden Sie sich für ein Modell mit Erweiterungen, wenn spätere Gäste kommen! Das Gleiche gilt für Grillabende mit der ganzen Familie!

Gartenmöbel für Balkone und kleine Terrassen


alt

Wenn Sie eine kleine Terrasse oder einen Balkon haben: Entscheiden Sie sich für einen runden Gartentisch mit kleinem Durchmesser. Im Schatten einer Markise oder eines Sonnensegels schützen Sie sich vor Wind und Sonne!

Bequeme Gartenmöbel


alt

Eine Pergola bedeckt Ihre breite Terrasse? Ihre Gartenmöbel mit einem Gartensofa, oder sogar einer Hängematte oder einer Schaukel kombinieren? Zögern Sie nicht, entscheiden Sie sich für eine Sitzgarnitur + modularem Gartenmöbel mit Schlafcouch oder Chaiselongue und Serviertisch!

Klappbare Gartenmöbel für „Nomaden“


alt

Wenn Sie den natürlichen Schatten unter Ihren Bäumen suchen und Sie öfter mit Ihren gesamten Gartenmöbeln umziehen, dann sollten Sie leichte Gartenmöbel in der Anzahl der Personen, die Sie erwarten, bevorzugen. Ein zusammenklappbarer Tisch und Klappstühle erleichtern die Handhabung um so mehr.

Gartenbarmöbel


alt

Sie mögen das Bistro-Ambiente, Abende unter Freunden, wo Sie auf einem Barhocker sitzen und sich wie in einer Bar um die Ecke fühlen? Zögern Sie nicht und wählen Sie Gartenbarmöbel. Mit ihnen können Sie Grillabende genießen, ohne die ganze Zeit sitzen zu müssen.

Gartenmöbel für zwei


alt

Für Pärchen oder für Balkone und kleinere Terrassen wurden Minisitzgruppen mit runden oder rechteckigen Tischformen ausgedacht. Auch Liebespaare haben Anspruch auf ihren gemütlichen Sommerabend !

Ihre Terrasse ist ein voll ausgestatteter Bereich und Ihr Gartenmöbel hat dort seinen Platz wie Ihre Couch im Wohnzimmer? Passen Sie Ihr Möbel an und gestalten Sie es mit Dekoelementen aus dem Garten entsprechend Ihrer Bedürfnisse. Ein rechteckiger oder ein ovaler Gartentisch mit Sesseln und Stühlen zeugt von gutem Geschmack!

Achtung: Wählen Sie kein größeres Gartenmöbel als für Ihren Sonnenschirm oder Ihre Pergola passend, ohne ein weiteres Sonnensegel hinzuzufügen! Gartenmöbel mit kleinerem Format sind für Balkon und Veranda gedacht; und Liebespaare entscheiden sich für ein Möbel für zwei!

Den Katalog von ManoMano entdecken
Gartenmöbel

Wie wählen Sie Ihre Gartenmöbel in Abhängigkeit von der  Personenzahl?

Neben Material und Stil ist die Größe ein entscheidender Faktor bei der Auswahl Ihrer Gartenmöbel; und alles hängt von der Anzahl der Personen ab!

Für 4 Personen


alt

Wenn Sie nur zu zweit sind, entscheiden Sie sich für einen runden Gartentisch und planen zwei zusätzliche klappbare Gartenstühle ein: Dann können Sie jederzeit zwei weitere Personen einladen!

Für 6 Personen


alt

Eine Familie mit vier Personen entscheidet sich für eine Gartensitzgruppe mit 6 Plätzen und einen eventuellausziehbaren Tisch. Wenn Freunde zu Besuch kommen, können die Kinder an einem klappbaren Picknick-Tisch nebenan sitzen.

Für 8 bis 10 Personen


alt

Für große Familien und wenn Sie Festessen oder Partys geben möchten, sollten Sie nicht zögern: Wählen Sie Sitzmöbel und einen Gartentisch für 10 Personen mit ein paar zusätzlichen Stühlen und Gartensesseln. Sie können einen ausziehbaren Tisch nehmen, oder einen Gartentisch im Format XXL wählen! Die großen Gartentische sind meist rechteckig.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Picknick-Tisch

Vergleich von Gartenmöbeln

Eigenschaften derGartenmöbel

Stil

Material

Pflege

Vorteil

Nachteil

Preis

natürlich; exotisch; rustikal

Teak; Fichte; Akazien; Eukalyptus; Rattan

Teak-Öl für exotische Hölzer; spezielle Lasuren für andere Arten;

Angenehme Haptik; solide; langlebig; kann lackiert werden; klappbar

Pflege erforderlich; trocknet nur langsam; kann brechen

Ab 149 €

zeitgenössisch; schlicht

Aluminium kombiniert mit Textylen

Reinigung mit Seifenwasser

leicht; rostfrei; stapelbar

Erhitzt sich in der Sonne

Ab 149 €

elegant; englisch; rustikal

Schmiedeeisen

Rostschutz

solide; langlebig; klappbar

schwer; erhitzt sich in der Sonne

Ab 199 €

modern; schlicht

Epoxyd und lackierter Stahl kombiniert mit Textylen

Reinigung mit Wasser oder einem Tuch

Preiswert; leicht; verschiedene Formen; bequem dank Textylen; stapelbar; klappbar

Rostet bei Kratzern; vor Witterungseinflüssen schützen

Ab 99 €

modern

Harz

Reinigung mit Wasser oder einem Tuch

verschiedene Formen; verschiedene Qualitäten; bequem; stapelbar

Lockert sich bei schlechter Qualität und bleicht aus; vor Witterungseinflüssen schützen

Ab 89 €

Welches Zubehör und Winterschutzsollten Sie für Ihre Gartenmöbel aussuchen?

Unverzichtbares Zubehör für Momente der Entspannung

Die Gartenmöbel sollten harmonieren mit:


alt

Vergessen Sie vor allem nicht die unverzichtbaren Gartenmöbel: Liegestühle, Sonnenliegen, Outdoor-Kissen und Klappstühle.


Überwinterung Ihrer Gartenmöbel


alt

Achten Sie bereits beim Kauf auf verschiedene Schutzhüllen für Gartenmöbel, falls Ihre Gartenmöbel im Freien oder unter Ihrer Markise bleiben, oder legen Sie sich ein Gartenhäuschen zu, wenn Sie in Ihrer Garage keinen Platz haben.

  • Reinigen und überprüfen Sie Ihre Gartenmöbel vor der Überwinterung und lagern Sie Möbel aus Holz oder Eisen / Stahl ohne direkten Bodenkontakt.
  • Holzmöbel können zuvor geölt werden, und falls Sie Rostansatz auf Ihren Möbeln aus Eisen oder Stahl finden, warten Sie nicht ab, sondern behandeln Sie diese möglichst sofort mit einem Rostschutz.

Denken Sie auch an eine Gartentruhe zur Aufbewahrung Ihrer Kissen und Ihrer Deko und vor allem daran, alles zu reinigen!


Um unter den verschiedenen Gartenmöbeln und ihrem Zubehör die richtige Wahl zu treffen, befolgen Sie die Ratschläge unserer Redakteure und entdecken Sie ihre Anleitungen: 


Wie wählen Sie Gartenmöbel aus?
Wie planen und dekorieren Sie Ihren Garten?
Wie wählen Sie ein Gartenhaus aus?Wie wählen Sie Ihre Markise aus?

Den Katalog von ManoMano entdecken
Markise
Entdecken Sie unsere Gartenmöbel!

Ratgeber verfasst von:

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München, 218 Ratgeber

Sebastian, Heimwerker Autodidakt, München

Nach meinem Abschluss an einer Handelshochschule bot sich mir die Gelegenheit, eine Ausbildung zum Zimmermann zu machen. Was für ein edler, aber harter Beruf! Die Winter und der Regen trieben mich jedoch von den Dächern wieder herunter und direkt durch die Tür eines Eisenwarengeschäfts, in dem ich daraufhin – wenig überraschend – als Eisenwarenhändler gearbeitet habe. Vom Hammer bis zum Meißel habe ich im Laufe der Jahre auch alle Abteilungen in Heimwerkermärkten kennengelernt und weiß genau, wie die Produkte dort funktionieren und wofür man sie braucht. Neben meiner Tätigkeit für diese beiden Läden habe ich aber auch als Schlosser, Dachdecker, Tischler oder in der Industriebranche gearbeitet. Dank meiner praktischen Erfahrungen und meines technischen Know-hows weiß ich genau, was ein gutes Werkzeug oder die richtige Ausrüstung ausmacht. Und weil ich lieber schriftlich einen guten Rat gebe, als von Montag bis Samstag in einem Geschäft zu stehen und immer dieselbe Beratung zu geben, war es nur logisch, dass ich Autor geworden bin.

Die Produkte zu diesem Ratgeber