Die richtige Auswahl Ihrer Badewannenschürze

Die richtige Auswahl Ihrer Badewannenschürze
Kapitel:
Ratgeber verfasst von:
Anne, Malerin von Dortmund

Anne, Malerin von Dortmund

26 Ratgeber
Die Installation Ihrer neuen Badewanne ist abgeschlossen, jetzt müssen Sie den Rohboden, die Rohrleitungen, den Abfluss usw. verstecken. Welche Verkleidung, welche Wannenschürze wählen Sie, um Ästhetik und einfache Installation zu kombinieren, ohne dass Ihr Budget gesprengt wird?

Wichtige Eigenschaften

  • Material
  • Einstellungen
  • Einbaufertig
  • Maßgeschneidert

Definition: Schürze oder Badewannenverkleidung


Die Verkleidung einer Badewanne
wird Schürze genannt. Sie wird für alle Bäder verwendet, deren Wanne sichtbar ist und hat daher hauptsächlich eine ästhetische Funktion. Die Wannenschürze verdeckt den Ablauf, die Rohrleitung, den rauen Boden, die Füße und die freiliegenden Seiten unter der Badewanne.  
Die Verkleidung der Badewanne hat eine zweite, der Allgemeinheit weniger bekannte Funktion: Sie verbessert Ihr Wohlbefinden, indem sie die Aufrechterhaltung der Wärme des Badewassers gewährleistet.
Den Katalog von ManoMano entdecken
Badewanne

3 Arten von Badewannenschürzen

Standardschürze


Bestehend aus ein bis drei Seiten verkleidet sie Badewannen, die an einer Mauer oder Wand stehen, egal ob in einer Ecke, oder nicht.

Gebogene Schürze


Dies ist eine Schürze, die speziell für die abgerundeten Formen einer Eck- oder runden Badewanne entworfen wurde.

Volle Schürze


Speziell für freistehende Badewannen entwickelt, deckt sie alle Seiten der Badewanne ab. Diejenigen, die zusätzlich über eine vertikale Duschsäule verfügen möchten, profitieren davon, die Armaturen direkt in der Schürze integrieren zu können.
Den Katalog von ManoMano entdecken
Badewannen,

Badewannenverkleidung zum Selbstmontieren


DIY hält keine Geheimnisse mehr für Sie bereit? Dann können Sie sich auf die Selbstmontage konzentrieren
! Aber Vorsicht, dies erfordert nicht nur die Beherrschung des Handwerks, sondern auch, die richtigen Werkzeuge zu haben, denn das Aufstellen der Schürze erfordert das Messen, Ausrichten und Schneiden der Verkleidung, bevor sie letzendlich installiert werden kann.

Materialien zur Herstellung einer Badewanneneinfassung

Die Gipskartonplatte

Gemeinhin im Fachjargon der Heimwerker BA13 genannt, kann sie problemlos geschnitten und aufgestellt werden. Sie muss als wasserdicht zertifiziert sein, um ihre Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Wasserablauf zu gewährleisten. Sie muss systematisch abgedeckt werden (Fliesen, Putz, Farbe). Es ist eines der am meisten verwendeten Materialien, weil es praktisch und wirtschaftlich ist.

Das Sperrholz

Viele ältere Installationen hatten Badewannenschürzen aus Sperrholz, weil sie sehr billig und ziemlich haltbar sind. Achtung, nur das Marine-Sperrholz kann verwendet werden, da es wasserabweisend behandelt ist. Es ist oft mit der Installation von Holzvertäfelungen verbunden, aber es kann auch wie BA13 beschichtet, gefliest oder lackiert werden.

Der Zellbeton

Dies ist eine gute Alternative, wenn Sie keine große Heimwerkerausrüstung haben: diese großen Steine lassen sich leicht schneiden und werden ganz einfach mit einem speziellen Kleber verbunden. Darüber hinaus ermöglicht ihre Leichtigkeit eine einfache Handhabung und einen entspannten Transport.

Die Vertäfelung

Wenn Sie Wärme oder Exotik wollen, entscheiden Sie sich für die Holzvertäfelung. Natürlich muss sie verrottungsfest und wasserabweisend behandelt sein. Die synthetische Vertäfelung wie die PVC-Vertäfelung, kann auch eine billigere Alternative zu Holz sein, aber Achtung, die günstigsten sind hohl und daher sehr empfindlich gegen Stöße.
Den Katalog von ManoMano entdecken
PVC-Vertäfelung

Einbaufertige Wannenverkleidung


Für Heimwerker, die nur die Basistechniken beherrschen, ist die einbaufertige Verkleidung eine gute Alternative. Die Schürze wurde ursprünglich entworfen, um ohne große Schwierigkeiten geschnitten und verlegt zu werden. Sie werden eine breite Palette von Verkleidungen finden, die mehrere Kriterien entsprechend Ihrer Badewanne beantworten müssen:
  • ihre Abmessung, verschiedene Längen, Breiten und Höhen;
  • ihre Aufnahmekapazität, 1 oder 2 Plätze;
  • ihre Form und ihr Design, rechteckig, rund, wellenförmig, Eckbadewanne usw.
Kunststoff (Polyurethan, Acryl, PVC, etc.) gibt einen vollständigen Schutz gegen Feuchtigkeit und Wasserablauf und kommt mit verschiedenen Aspekten daher (Spiegel, poliert, Metall, etc.). Je nach Ihrer handwerklichen Kompetenz stehen Ihnen wiederum zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

Einbaufertige Schürze ohne Endbearbeitung

Die Schürze wird direkt nach den Abmessungen der Badewanne hergestellt und ist in der Regel mit einem Schraubgewinde ausgestattet, das eine einfache Positionierung unter der Badewanne ermöglicht. Es ist hauptsächlich in 4 Materialien erhältlich: Glas, PVC, Acryl, Holz.

Anpassbare einbaufertige Schürze

Diese Schürze, deren Abmessungen anpassbar sind, ist für das Fliesen oder Verputzen vorbereitet, was Ihnen erlaubt, Ihrer Phantasie in Bezug auf Dekoration freien Lauf zu lassen. Denken Sie aber unbedingt daran, nur wasserabweisende Materialien zu verwenden.

Optionale maßgeschneiderte Badewannenverkleidung


Wenn Sie eher der Typ sind, der vor dem Wort « 
DIY » wegrennt, oder einfach keine Zeit hat, dann ist die optionale Verkleidung wie für Sie gemacht! Wie der Name andeutet, wird sie als Option mit dem Kauf Ihrer Badewanne verkauft. Es handelt sich also um eine maßgeschneiderte Schürze, die keine Schnittarbeit erfordert, da sie speziell auf die Form und Maße Ihrer Badewanne abgestimmt ist. Man bekommt alles gleichzeitig. Die meiste Zeit werden Sie damit verbringen, ihre Endbearbeitung auszusuchen: Naturstein, synthetische Materialien (Acryl...) oder natürlich (Marmor...), die Wahl hängt von der Dekoration und dem Arrangement Ihres Badezimmers ab.
Wenn Sie sich trotzdem noch ein gutes Gefühl geben möchten oder dem Finish eine persönliche Note verleihen möchten, dann erstellen Sie einfach Ihren persönlichen Deko-Plan
.
Natürlich ist die optionale Verkleidung durch seine Praktikabilität etwas teurer als die anderen Verkleidungen, aber sagt man nicht, dass die Ruhe ihren Preis hat?

Badewannenverkleidung: Inspektionsluke und verstellbare Füsse

Inspektionsluke


Viele Leute stürzen sich kopfüber in die Installation ihrer Badewannenverkleidung und vergessen dabei eine wichtige Sache: die Inspektionsluke. Dieses kleine Zubehör ist unerlässlich, um bei Problemen problemlos auf die Rohrleitung zugreifen zu können, ohne alles kaputt machen zu müssen - Wasserversorgung, Badewannensiphon! Es ist nicht ungewöhnlich, dass im Laufe der Zeit Abflusssysteme oder Rohrleitungen Anzeichen von Schwäche zeigen (Lecks, beschädigte Verbindungen, verstopfte Kanäle ...). Es ist daher notwendig, dass Sie deren Zustand von Zeit zu Zeit überprüfen, gegebenenfalls reparieren oder einfach warten können.
Die Inspektionsluke  ist von variabler Größe und bescheidenem Preis. Ihr Rahmen schließt bündig mit der Verkleidung ab, die Kipp- und abnehmbare Luke kann gefliest werden.
Sie ist in der Regel metallfrei, um Korrosion zu vermeiden. Wenn Sie Ihre eigene Inspektionsluke basteln wollen, sollten Sie wasserabweisende Materialien verwenden oder am Ende einen Schutzlack auftragen.

Verstellbare Füsse

Ob Sie ein DIY-Profi sind oder nicht, das Verkleiden der Badewanne kann manchmal schwierig sein. Deshalb gibt es mit Schraubgewinden ausgestattete Badewannenschürzen, mit denen Sie die Höhe Ihrer Schürze unter der Wannenrandkante einstellen können. Super praktisch, die Schraubgewinde können in der Verkleidung enthalten sein oder separat gerkauft werden.
Weitere hilfreiche Tipps für Ihr Badezimmer finden Sie in den Ratgebern unserer Redakteure:
Die richtige Auswahl Ihrer Badewanne
Die richtige Auswahl Ihrer Duschsäule
Die richtige Auswahl des Wasserhahnes für Ihr Badezimmer
Die richtige Auswahl Ihrer Fliesen
Die richtige Auswahl Ihres Putzes
Die richtige Auswahl Ihrer Wand- und Deckenfarbe
Die richtige Auswahl Ihres Klebstoffes
So richten Sie Ihr Badezimmer ein
Die richtige Auswahl Ihres Badewannenabflusses
Ratgeber verfasst von:

Anne, Malerin von Dortmund 26 Ratgeber écrits

Anne, Malerin von Dortmund
Nach 8 Jahren Business habe ich mich zusammen mit 16-Jährigen zum Maler ausbilden lassen, mit der Option zum Bodenleger! 9 Monate später, das CAP, meinen Eintrag in das Verzeichnis des Handwerks und das Artisan-Label in der Tasche, eröffnete ich mein Geschäft! Und seitdem muss ich meine Pinsel nicht mehr abholen!

Als Autodidakt mit Leidenschaft für Heimwerken und Dekoration, liebe ich Antiquitäten, das Restaurieren von Möbeln, das Kreieren ungewöhnlicher Dekorationsartikel! Nach der vollständigen Restaurierung des Hauses meiner Schwester, das gleiche Spiel in diesem Sommer bei meiner Nichte: Strom, Estrich, Fliesen, Gipskarton, wir probierten uns in allen Handwerksbereichen aus! Und wenn ich heute meine Erfahrungen teilen kann, freue ich mich darüber!

Ein 100 % Heimwerker-Witz: Was muss ein alter Clown immer bei sich haben, wenn er sich in einen Heimwerker verwandelt? Eine große Portion Humor! Viel Spaß beim heimwerken!

Die Produkte zu diesem Ratgeber