Eine riesige Auswahl an Heimwerkerbedarf

Die richtige Auswahl Ihrer Badaccessoires

Ratgeber verfasst von:
Sebastian, Autor, München

Sebastian, Autor, München

187 Ratgeber

Bad-Accessoires sind ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens für die Körperpflege. Aus Holz, Kunststoff oder Edelstahl, zum Hinstellen oder Befestigen, alle Stile sind vertreten: Von Designer-Bad-Accessoires bis hin zu preiswerten Bad-Accessoires, hier ein Leitfaden und Tipps zur Auswahl!

Wichtige Eigenschaften

  • Zubehör für Waschbecken und Waschtisch
  • Zubehör für Dusche und Badewanne
  • Zubehör für WC
  • Stil
  • Material

Was sind die verschiedenen Arten von Badezimmerzubehör?

Die Badezimmeraccessoires sind vielfältig und können ebenso gut ein Waschbecken, einen Waschtisch, einen Waschplatz, eine Dusche, eine Badewanne oder ein WC ausstatten. Je nach Bedarf, aber auch nach dem Stil des Badezimmers, werden diese Accessoires, von der einfachsten Seifenschale bis zum teleskopischen Vergrößerungsspiegel, in zwei verschiedene Typen unterteilt: die Accessoires im Badezimmer zum Aufstellen und die Accessoires  zum Befestigen.


Badezimmerzubehör zum Aufstellen

Das Badezimmerzubehör zum Aufstellen ist praktisch, weil es beweglich ist und keine Werkzeuge für seine Installation benötigt. Seifenschale, Zahnbürstenhalter, Badezimmermülleimer, Badematte, Wäschekorb, Seifenspender, Wanneneinlage, Baumwollbox, Besenhalter etc. sind je nach Anzahl der Nutzer, Stil und Farbe des Badezimmers zu wählen und zu dimensionieren. Leicht austauschbar sind die Badezimmeraccessoires ein integraler Bestandteil der Dekoration. Da sie Platz beanspruchen - auf dem Boden, auf dem Waschplatz usw. - sind sie in kleineren Bädern nicht zu empfehlen und erfordern eine häufigere Reinigung.





Badezimmerzubehör zum Befestigen

Manches Zubehör zum Aufstellen ist auch als zu befestigendes Badezimmer-Accessoires erhältlich, wie Seifenspender und Seifenhalter oder Zahnbürstenhalter. Weiteres Zubehör wird hauptsächlich befestigt: Toilettenpapierspender, Handtuchhalter und Ablagefächer. Die zu befestigenden Bad-Accessoires sind praktischer und haben durch die feste Installation eine längere Lebensdauer, ihr Verschleiß wird reduziert. Die Materialien unterscheiden sich auch dadurch, dass Ablagen und Duschregale aus Kunststoff, Glas, Aluminium, Edelstahl usw. sein können. Um dieses Zubehör befestigen zu können, ist eine Bohrmaschine erforderlich und oft ist es notwendig, durch die Badezimmerfliesen zu bohren und dafür die Befestigungsdübel richtig auszuwählen. Einige der zu befestigenden Bad-Accessoires sind mit Saugnäpfen - Handtuchhaken, Seifenschale oder Schwammhalter - und wieder andere sind zum Aufhängen - Schwerlasten sind nicht zu empfehlen.

Badzubehör: Welcher Stil und welches Material ist zu wählen?

Grob gesprochen, gibt es so viele Arten von Badezimmerzubehör wie es Badezimmer gibt. Um es so gut wie möglich mit jeder Umgebung zu kombinieren, ist die Wahl des Stils und der Materialien für das Badezimmer von größter Bedeutung.  
 


Badezimmerzubehör Stile

Der Stil der Badaccessoires wird durch ihre Form, aber auch durch die Beschaffenheit der Materialien bestimmt.  
  • Zeitgenössischer Stil oder Design: Zubehör aus Plastik, Keramik, Glas, Harz oder Edelstahl; einfache und reine Formen.
  • Klassischer oder Zen-Stil: Keramik, Holz oder Stein; einfache geometrische Formen, rund und abgerundet.
  • Retro oder romantischer Stil: Glas, Eisen, Porzellan, emaillierter Stahl; strukturierte und detaillierte Formen, mit Formteilen, Ovalen und Materialkombinationen.





Materialien für Badezimmerzubehör

Die Materialien werden oft durch den Stil des Zubehörs bestimmt, es ist schwierig, ein Retro-Badezimmerzubehör aus Kunststoff zu finden. Das Zubehör kann sein aus:
  • Keramik, Glas oder Porzellan, in diesem Fall ist es zerbrechlich aber leicht zu reinigen;
  • Holz oder Stein, das ist solider, aber schwerer zu reinigen;
  • Eisen oder emaillierter Stahl ist widerstandsfähig und leicht zu reinigen.

 


Unabhängig vom Material, für die Reinigung ist es unbedingt erforderlich, ein geeignetes Reinigungsmittel zu verwenden, das nicht materialschonend, sondern desinfizierend wirkt.

Bad-Accessoires: Welche Accessoires sollte ich für meine Waschtischplatte wählen?


Badezimmerzubehör wird einzeln oder als Set verkauft. Je nachdem, für welchen Zweck es bestimmt ist, ist es üblich, Sets zu finden, die folgendes enthalten:
  • Flüssigseifenspender;
  • Zahnbürstenhalter;
  • Becher oder Becherhalter;
  • Seifenschale.
 
Die Haken, Handtuchhalter, Ablagen, Körbe und Vasen werden um den Waschtisch bzw. das Waschbecken und die nahegelegenen Badmüllkörbe herum angebracht. Die Vergrößerungsspiegel werden mit der Hand gehalten oder befestigt, in diesem Fall sind sie drehbar und teleskopierbar.

Badzubehör: Welches Zubehör für die Dusche?


Das Zubehör für die Dusche wurden entwickelt, um die Zugänglichkeit der dort gelagerten Produkte zu erleichtern und den Komfort zu verbessern. Darunter finden wir: 
  • Duschvorhänge - meist aus Polyester oder einer Mischung aus Polyethylen und EVA, die Duschvorhänge sind einfarbig oder gemustert und alle sind wasserdicht;
  • Badevorleger und Dusch-/Badausgänge - rutschfest, diese Matten sind aus PVC oder Gummi und können mit Saugnäpfen ausgestattet sein. Ihre Erhebungen machen es möglich, nicht zu rutschen, das Wasser zu dämpfen und folglich das Geräusch eines Sturzes zu reduzieren. Gitterroste werden auch als Duschböden verwendet;
  • Duschablagen und Körbe zur Aufbewahrung von Duschprodukten - zum Schrauben oder mit Saugnapf - diese Ablagen werden oft aus Kunststoff, verchromtem Stahl, Aluminium oder Edelstahl gefertigt;
  • Seifen-/Duschgel-/Shampoo-Spender - Wandmontage oder zum Aufstellen, diese Spender bestehen aus verchromtem Kunststoff und Stahl, Aluminium oder Edelstahl.
 
Handtuch- und Badetuchhalter sowie Bademantelhalter sind in der Nähe der Dusche anzubringen. In verchromtem Stahl oder Edelstahl können Handtuchhalter zum Aufhängen und Aufbewahren von Handtüchern verwendet werden, wenn sie mit einem Regal ausgestattet sind. Die Handtuchhalter können aufgestellt oder befestigt werden und können als Ring, mit beweglichem oder festen Arm ausgeführt sein.

Badzubehör: Welches Zubehör für das WC?


Das Zubehör für das WC wird befestigt oder aufgestellt und lässt sich wie folgt zusammenfassen:
  • eine Bürste und ihr Bürstenhalter - im Wesentlichen aus Kunststoff, einige Bürstenhalter sind aus Holz oder Stahl gefertigt und haben einen Kunststoffbehälter zur Aufnahme der Bürste;
  • Ein Toilettenpapierspender, auch Toilettenpapierhalter genannt, wird an der Wand befestigt. Mehr oder weniger aufwendig und in verschiedenen Materialien - Kunststoff, Holz, Aluminium, Edelstahl usw. - erhältlich, kann der Halter über einen Deckel verfügen;
  • der Toilettensitz - aus Kunststoff, Holz oder Verbundwerkstoffen, der Toilettensitz ist einfarbig oder mit Mustern;
  • Der Mülleimer für das Bad - verschiedene Materialien und Größen stehen zur Auswahl, der Mülleimer für das Bad wird am häufigsten mit dem Pedal bedient;
  • eine Toilettenmatte, auch WC-Vorleger genannt - einfarbig oder mit Mustern, der WC-Vorleger ist aus Baumwolle, Polyester oder Mikrofaser.
 
Wie andere Bad-Accessoires sind auch die Farben und Materialien auf die Gesamtausstattung abgestimmt.

Was für günstiges Badzubehör gibt es?




Günstige Bad-Accessoires sind aus Kunststoff und werden in der Regel im Set verkauft - Zubehör für das Waschbecken oder das WC.


Zubehör aus Aluminium oder Edelstahl, das widerstandsfähiger ist und eine längere Lebensdauer hat, ist teurer in der Anschaffung. Accessoires in verchromten Stahl sind meist günstig, aber an den Schweißnähten tritt im Laufe der Zeit Korrosion auf. 
  
Keramik und Glas sind offensichtlich billiger als Porzellan, wobei letzteres eher dem Retro- oder Romantikstil vorbehalten ist.


 

Für Heimwerker mitten in der Renovierung ihres Bades und für Neugierige, befolgen Sie die Tipps unserer Redakteure und entdecken ihre Ratgeber:

 

Fanden Sie diesen Ratgeber hilfreich? Ja
0 Hilfreiche Bewertungen
Ratgeber verfasst von:

Sebastian, Autor, München 187 Ratgeber écrits

Sebastian, Autor, München

Nach meinem Abschluss an einer Handelshochschule bot sich mir die Gelegenheit, eine Ausbildung zum Zimmermann zu machen. Was für ein edler, aber harter Beruf! Die Winter und der Regen trieben mich jedoch von den Dächern wieder herunter und direkt durch die Tür eines Eisenwarengeschäfts, in dem ich daraufhin – wenig überraschend – als Eisenwarenhändler gearbeitet habe.

Vom Hammer bis zum Meißel habe ich im Laufe der Jahre auch alle Abteilungen in Heimwerkermärkten kennengelernt und weiß genau, wie die Produkte dort funktionieren und wofür man sie braucht. Neben meiner Tätigkeit für diese beiden Läden habe ich aber auch als Schlosser, Dachdecker, Tischler oder in der Industriebranche gearbeitet.

Dank meiner praktischen Erfahrungen und meines technischen Know-hows weiß ich genau, was ein gutes Werkzeug oder die richtige Ausrüstung ausmacht. Und weil ich lieber schriftlich einen guten Rat gebe, als von Montag bis Samstag in einem Geschäft zu stehen und immer dieselbe Beratung zu geben, war es nur logisch, dass ich Autor geworden bin.

Die Produkte zu diesem Ratgeber