Barbecue: Wie Sie Ihren Grillrost auswählen

Barbecue: Wie Sie Ihren Grillrost auswählen

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

97 Ratgeber

Sie sind stolzer Besitzer eines Gas-, Elektro- oder Holzkohle-Grills und suchen noch nach dem richtigen Grill-Zubehör? Um ein perfektes Barbecue zuzubereiten, folgen Sie den Ratschlägen des Chefkochs!

Wichtige Eigenschaften

  • Maße
  • Material
  • Zubehör Gitter
  • Kochgeschirr
Entdecken Sie unsere Grillmöglichkeiten!

Wie wählt man seinen Grillrost aus?


alt

Es gibt verschiedene Arten von Grillrosten. Um die richtige Wahl zu treffen, muss man sich daher vor dem Kauf über die guten und weniger guten Eigenschaften von diesem unverzichtbaren Zubehör für transportable oder ortsfeste Grills informieren. Hier nun ein kurzer Überbrlick über die 4 verbreitetsten Grillroste!

  • Der Grillrost aus Edelstahl: Er ist rostfrei und schnell erhitzbar (allerdings gibt es Temperaturunterschiede in den verschiedenen Zonen). Mit einem Fettlöser lässt sich der Edelstahlgrillrost dank seiner glatten Oberfläche leicht reinigen. Vergessen Sie dabei nicht, schwarze Seife zu verwenden.

  • Der gusseiserne Grillrost: Er braucht 15 Minuten Erhitzungszeit bevor die Temperatur überall gleich hoch ist. Sein einziges Manko ist, dass er leicht rostet. Man muss ihn also ausgesprochen gut pflegen und einölen.

  • Der Grillrost aus emailliertem Gusseisen: Dieser ultra-robuste Grillrost verfügt über eine optimale Grillfläche und rostet dank seiner Emaille-Beschichtung auch nicht.

  • Der Grillrost aus emailliertem Stahl: Dieser Rost altert nicht immer gut. Je nach Produktqualität kann sich die Schutzschicht ablösen.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Grillrosten

Unverzichtbares Grillzubehör


alt

Um richtig grillen zu können, brauchen Sie auf jeden Fall:

  • eine Grillzange, hervorragend geeignet um Würste, Gemüse und anderes streifenförmiges Grillgut zu wenden;
  • einen Spachtel, nützlich zum Wenden von Steaks und sonstigen flachen Stücken Fleisch;
  • ein Gefäß, um das Grillbesteck abzulegen;
  • ein Edelstahlgefäß, um das beim Schmoren auf dem Grill entstehende Fett aufzufangen;
  • eine Metallbürste, um Lebensmittelrückstände zu entfernen.

Bei der Wahl des Materials entscheiden Sie sich besser für rostfreien Stahl, der zudem sehr hitzeresistent ist und über einen Korrosionsschutz verfügt.Gut zu wissen: Eine XXL-Gabel um in das Grillgut zu stechen ist nicht nötig, da sie nur austrocknet.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Grillbesteck

Und die Plancha bei all dem?


alt

Falls Ihr Grill nicht mir einer Plancha aus Gusseisen oder Stahl ausgerüstet ist, können Sie ganz leicht eine hinzufügen.

Sie können es auch auf ganz mediterrane Art machen und sich für eine Grillplatte aus Naturstein entscheiden. Der Natustein verfügt über eine gleichmäßige Temperatur, die niedriger ist als die der Plancha. Man muss daher das Grillgut in kleine Streifen schneiden. Aber Achtung, der Naturstein muss nach jeder Benutzung abgekratzt werden, wohingegen die Planchas mühelos in der Spühlmaschine gereinigt werden können!

Der Vorteil dieser Grillmethode? Das Grillgut, sei es Fleisch, Fisch, Ersatz dafür oder Gemüse, kommt nicht in direkten Kontakt mit den Flammen. Es schmort gleichmäßig durch die Hitze der Plancha oder des Natursteins. So wird der authentische Geschmack garantiert.

Den Katalog von ManoMano entdecken
Plancha

Sonstiges Grillzubehör


alt

Das Grillen bietet eine große Auswahl an verschiedenen Methoden zum Schmoren und Kochen. Hier einige interessante Beispiele zum Entdecken und Aufpeppen Ihrer Sommermahlzeiten:

  • ein Schmortopf, das beste Mittel zum Schmoren;
  • ein Pizzastein, ebenso leistungsstark wie ein echter Pizzaofen;
  • ein Sear Grate Einsatz für Fleisch und Fisch;
  • ein Grillkorb Typ Weber;
  • ein Wok für die Zubereitung von knackigem Gemüse und japanischen Gerichten.

Jetzt brauchen Sie nur noch loszulegen mit der Kunst des Grillens und allem was das Barbecue sonst noch so hergibt!Mehr Informationen und nützliche Tipps gibt es hier:Unser Pizzaofen SortimentWie Sie Ihren Elektro- oder Gasgrill auswählenUnser Plancha SortimentUnser Grillhelfer SortimentUnser Grillrost SortimentWie Sie Ihren Gas- oder Holzkohlegrill auswählenBarbecue oder Plancha für den Sommerschmaus?

Den Katalog von ManoMano entdecken
Pizzaofen

Entdecken Sie unsere Grillmöglichkeiten!

Ratgeber verfasst von:

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg, 97 Ratgeber

Paulina, Heimwerker Autodidakt, Duisburg

Mit einem Heimwerker zum Vater wuchs ich am Wochenende mit dem süßen Klang einer Schleifmaschine und eines Hammers auf. Mit Anleitungen sowie mit meinem Gehirn (ja, das ist möglich!) habe ich mit viel Leidenschaft die Grundlagen des Heimwerkens und der individuellen Gestaltung von Möbeln gelernt. Der Recycling-Geist ist eine coole Lebensweise, die mir erlaubt, zu lernen, wie alle Werkzeuge und notwendigen Produkte für ihr zweites Leben vorbereitet werden können, vom Schleifen bis zum Polieren. Ich habe zwei Lieblingsbeschäftigungen: die Umgestaltung von alten Möbeln und Deko-Tipps. Ich bin immer gerne bereit, Ihnen dabei zu helfen, ein Tischchen aufzupolieren oder einen schon weggeworfenen Spiegel aufzuarbeiten, der garantiert das Lieblingsstück bei Ihren Freunden wird. Davon überzeugt, dass man sein Interieur durch kleine regelmäßige Änderungen neu erfinden kann, bin ich ständig auf der Suche und teste kostengünstige Ideen.

Die Produkte zu diesem Ratgeber